em. Prof. Dr. Aage Hansen-Löve

Professor für Slavische Philologie - Schwerpunkt Literaturwissenschaft (emeritiert)
Department Slavische Philologie
Ludwig-Maximilians-Universität München

Forschungsschwerpunkte

  • Literaturwissenschaft (allgemeine und russische)
  • Typologie der russischen Literatur und Kultur
  • Studien zu allen literarhistorischen Perioden (v.a. Romantik, Realismus, Symbolismus, Avantgarde, Postmoderne)
  • Textanalyse und Poetik
  • Interdisziplinäre kulturwissenschaftliche Studien (Psychopoetik, Mythopoetik, Kunst und Religion etc.)
  • Intermedialität (Musikpoetik, Filmpoetik, Wort- und Bildkunst etc.)

Curriculum Vitae

Geboren in Wien. Nach dem Studium der Slavistik und Byzantinistik in Wien, Prag und Moskau Promotion und Habilitation in Slavistik. 1987-2013 Inhaber des Lehrstuhls für Slavische Philologie (Schwerpunkt Literaturwissenschaft) an der LMU München.

Funktionen und Mitgliedschaften

  • Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien
  • Mitglied der Kommission für Literaturwissenschaft der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
  • Wirkliches Mitglied der Österreichen Akademie der Wissenschaften
  • Mitwirkung an den bayerischen Elitestudiengängen „Osteuropastudien“ und „Historische Kunst- und Bilddiskurse“ sowie am Promotionsstudiengang ProLit (LMU)

Herausgeberschaften

  • Wiener Slawistischer Almanach

Kontakt

Ludwig-Maximilians-Universität München
Fakultät für Sprach- und Literaturwissenschaften
Department II - Slavische Philologie
Geschwister-Scholl-Platz 1
D-80539 München
 
Tel.: +49 (0)89 / 2180 - 3781
Fax: +49 (0)89 / 2180 - 6263
 
Homepage (LMU München)
 
Prof. Dr. Aage Hansen-Löve