Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien:

14.11.2016

H-Soz-Kult-Bericht zur Jahrestagung 2016 erschienen

Der H-Soz-Kult-Tagungsbericht zur diesjährigen Jahrestagung "The Culture of the Russian Revolution and its Global Impact. Semantics – Performances – Functions" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien (München, 02.06.2016 – 04.06.2016) ist erschienen; verfasst hat ihn der Osteuropahistoriker René Küpper vom Haus der Bayerischen Geschichte.

Weiterlesen …

14.11.2016

[Ausschreibung] Koordinationsassistent/in für Elitestudiengang Osteuropastudien und Internationales Graduiertenkolleg

Der Elitestudiengang Osteuropastudien und das Internationale Graduiertenkolleg "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" (beide angesiedelt am Historischen Seminar der LMU München) suchen zum 1. Februar 2017 eine Koordinationsassistentin/einen Koordinationsassistenten in Vollzeit (TVL E6) im Rahmen einer Elternzeitvertretung für die Dauer von voraussichtlich 14 Monaten (bis 31. März 2018). Bewerbungsschluss ist der 30.11.2016.

Weiterlesen …

11.11.2016

"Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region" auf Shortlist des österreichischen Wissenschaftsbuchpreises

Die Jury des Wissenschaftsbuchpreises in Österreich hat die kürzlich erschienene Gesamtdarstellung "Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region" von Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, zu den fünf besten Büchern in der Kategorie Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften gewählt und für das "Wissenschaftsbuch des Jahres" 2017 nominiert.

Weiterlesen …

11.11.2016

DLF-Interview: Einordnungen zum Wahlsieg Donald Trumps in den USA

In der Sendung "Informationen am Morgen" ordnete der Regensburger Amerikanist, Prof. Dr. Volker Depkat, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, am 10. November die Hintergründe und absehbaren Folgen des für viele Beobachter überraschenden Wahlsiegs Donald Trumps in den USA ein.

Weiterlesen …

08.11.2016

Newsletter Nr. 7 der Graduiertenschule erschienen

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien hat zum Wintersemester 2016/17 eine neue Ausgabe ihres halbjährlichen Newsletters veröffentlicht. Newsletter Nr. 7 bietet eine Rückschau auf das vergangene Sommersemester und eine Vorschau auf Wintersemester.

Weiterlesen …

28.10.2016

Tanja Petrović Gastwissenschaftlerin der Graduiertenschule in Regensburg

Die slowenische Linguistin und Anthropologin Tanja Petrović, Ph.D. ist zwischen dem 15. Oktober und 16. November 2016 Visiting Research Fellow der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg.

Weiterlesen …

28.10.2016

Iasonas Chandrinos Gastwissenschaftler in Regensburg

Der griechische Historiker Dr. Iasonas Chandrinos ist seit dem 1. Oktober für ein Jahr als DAAD-Gastdozent am Institut für Geschichte der Uni Regensburg (UR). Eingeladen wurde er von Prof. Dr. Rainer Liedtke, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien.

Weiterlesen …

27.10.2016

The Visual Shaping of Stalin’s Orient

An der Humboldt-Universität zu Berlin findet dieser Tage die internationale Konferenz "Photographing under Dictatorships of the Twentieth Century: Public Spheres and Photographic Practices" statt - mit dabei: Helena Holzberger, Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München.

Weiterlesen …

20.10.2016

Jana Osterkamp vertritt den LMU-Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas

Dr. Jana Osterkamp, Postdoktorandin an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, übernimmt zum Wintersemester 2016/17 die Vertretung des Lehrstuhls für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weiterlesen …

18.10.2016

Was steckt hinter der bayerisch-ungarischen Männerfreundschaft?

Anlässlich des Besuches des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán in München gab Ulf Brunnbauer, Sprecher der Graduiertenschule in Regensburg, dem Bayerischen Rundfunk am 17. Oktober ein Interview. Darin erläuterte er die aktuelle politische Lage Ungarns sowie die Hintergründe der "Männerfreundschaft" zwischen Horst Seehofer und Viktor Orbán.

Weiterlesen …