Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien:

14.09.2016

[Ausschreibung] Sekretärin/Sekretär (TV-L E6 50%) in der Geschäftsstelle Regensburg

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht für die Geschäftsstelle Regensburg ab dem 1. November 2016 eine Sekretärin/einen Sekretär (TV-L E6 50%) mit 20,5 Stunden pro Woche. Die Stelle ist aktuell befristet bis 31.10.2017. Bewerbungsschluss ist der 15.09.2016.

Weiterlesen …

14.09.2016

[Ausschreibung] Sekretärin/Sekretär (TV-L E6 50%) in der Geschäftsstelle München

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht für die Geschäftsstelle München zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sekretärin/einen Sekretär (TV-L E6 50%) mit 20,5 Stunden pro Woche. Die Stelle ist aktuell befristet bis 31.10.2017. Bewerbungsschluss ist der 25.09.2016.

Weiterlesen …

07.09.2016

25 Jahre Unabhängigkeit. Gibt es Frieden für die Ukraine?

Vor 25 Jahren trat die Ukraine aus der Sowjetunion aus und erklärte ihre Unabhängigkeit. Die bisherige Entwicklung des Landes und dessen aktuelle Lage angesichts des Krieges im Osten standen am 23. August 2016 im Mittelpunkt einer Ausgabe der Sendereihe "Redezeit" im Hörfunkprogramm "NDR Info". An der Diskussionsrunde nahm unter anderem Martin Schulze Wessel teil.

Weiterlesen …

08.08.2016

[Call for Applications] 2 Promotionsstellen und 2 Promotionsstipendien

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien schreibt zum 15. November 2016 zunächst befristet für 11,5 Monate mit der Möglichkeit einer Verlängerung um maximal 24,5 Monate bis zu 2 Stellen als Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Promovierende) in Teilzeit (65 %) und bis zu 2 Promotionsstipendien aus. Bewerbungsschluss ist der 15. August 2016.

Weiterlesen …

05.08.2016

Tagesschau-Interview zur aktuellen Lage in der Ukraine

Am 3. August strahlte das ARD-Fernsehprogramm "Tagesschau24" in einer Ausgabe der "Tagesschau" ein Interview mit Martin Brusis aus, in dem der Münchner Politikwissenschaftler und assoziierte Postdoc der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien über die aktuelle Lage in der Ukraine Auskunft gab.

Weiterlesen …

28.07.2016

Eine wichtige Lektion

Am 27. Juli strahlte Deutschlandradio Kultur ein Interview mit Ulf Brunnbauer aus, in dem der Regensburger Sprecher der Graduiertenschule und der geschäftsführende Direktor des Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung über die Hintergründe und Lehren des Ausbruchs des Jugoslawien-Krieges vor 25 Jahren sprach.

Weiterlesen …

25.07.2016

Jahresbericht 2015 erschienen

Der Jahresbericht 2015 der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien ist erschienen. Er blickt zurück auf die Veranstaltungen und Ereignisse des Jahres 2015. Außerdem finden sich darin Einblicke in die Forschungen der Promovierenden, Postdocs und Lehrenden sowie Interviews mit einigen Gastwissenschaftlern der Graduiertenschule.

Weiterlesen …

25.07.2016

[Ausschreibung] Promotionskolleg „Polen und Deutschland im modernen Europa“

Zum 1. Oktober 2016 schreibt das Promotionskolleg „Polen und Deutschland im modernen Europa“ an der Ludwig-Maximilians-Universität München neue Plätze für Doktorandinnen und Doktoranden aus. Das Kolleg vergibt keine eigene Stipendien, unterstützt aber erfolgreiche Kandidaten bei der Antragstellung für Stipendien und Drittmittelanträge. Bewerbungsschluss ist der 28. August 2016.

Weiterlesen …

05.12.2016

Die Rettung des Bildes im Wort. Bruno Schulz’ Bild-Idee in seinem prosaischen und bildnerischen Werk

Soeben ist die Dissertation "Die Rettung des Bildes im Wort. Bruno Schulz’ Bild-Idee in seinem prosaischen und bildnerischen Werk" von Anna Juraschek als dritter Band der Reihe "Schnittstellen. Studien zum östlichen und südöstlichen Europa" erschienen.

Weiterlesen …

16.07.2016

Putschversuch in der Türkei

Christoph K. Neumann, Inhaber des Lehrstuhls für Türkische Studien an der LMU München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, äußerte sich im Hörfunkprogramm "Bayern 2" zur Lage nach dem Putschversuch einiger Militärs sowie zur politischen Entwicklung in der Türkei in den letzten Jahren.

Weiterlesen …