Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien:

28.10.2016

Iasonas Chandrinos Gastwissenschaftler in Regensburg

Der griechische Historiker Dr. Iasonas Chandrinos ist seit dem 1. Oktober für ein Jahr als DAAD-Gastdozent am Institut für Geschichte der Uni Regensburg (UR). Eingeladen wurde er von Prof. Dr. Rainer Liedtke, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien.

Weiterlesen …

27.10.2016

The Visual Shaping of Stalin’s Orient

An der Humboldt-Universität zu Berlin findet dieser Tage die internationale Konferenz "Photographing under Dictatorships of the Twentieth Century: Public Spheres and Photographic Practices" statt - mit dabei: Helena Holzberger, Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München.

Weiterlesen …

20.10.2016

Jana Osterkamp vertritt den LMU-Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas

Dr. Jana Osterkamp, Postdoktorandin an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, übernimmt zum Wintersemester 2016/17 die Vertretung des Lehrstuhls für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Weiterlesen …

18.10.2016

Was steckt hinter der bayerisch-ungarischen Männerfreundschaft?

Anlässlich des Besuches des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán in München gab Ulf Brunnbauer, Sprecher der Graduiertenschule in Regensburg, dem Bayerischen Rundfunk am 17. Oktober ein Interview. Darin erläuterte er die aktuelle politische Lage Ungarns sowie die Hintergründe der "Männerfreundschaft" zwischen Horst Seehofer und Viktor Orbán.

Weiterlesen …

18.10.2016

TV-Tipp "Was geht mich das an? - Der Kosovo-Krieg"

Am Mittwoch, dem 19. Oktober 2016, widmet sich die neue Geschichtssendereihe "Was geht mich das an?" des Fernsehprogramms des Westdeutschen Rundfunks dem Kosovo-Krieg. Als Expertin ist unter anderem Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, dabei.

Weiterlesen …

17.10.2016

Veranstaltungen im Wintersemester 2016/2017

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien hat für das Wintersemester 2016/2017 ein ebenso reichhaltiges wie vielfältiges Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Hier finden Sie eine Übersicht der in den kommenden Wochen an den beiden Standorten München und Regensburg geplanten Vorträge, Seminare, Lesungen und Workshops.

Weiterlesen …

25.11.2016

Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region

Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hat im Münchner Verlag C.H. Beck ein neues Standardwerk zur Geschichte Südosteuropas vorgelegt. Es trägt den Titel "Südosteuropa. Weltgeschichte einer Region".

Weiterlesen …

06.10.2016

[Stellenausschreibung] PhD or Postdoctoral Position (Social Sciences and Eastern European Studies)

The newly established Chair of Social Sciences and Eastern European Studies at the Department of Sociology (Faculty of Social Sciences) at LMU Munich offers as soon as possible a PhD or Postdoctoral Position (TV-L E13 100%). Application deadline: 25.10.2016.

Weiterlesen …

27.09.2016

Effects and side effects of European Union assistance on the former Soviet republics

Die internationale und interdiziplinäre Zeitschrift "Democratization" hat unlängst den Artikel "Effects and side effects of European Union assistance on the former Soviet republics" online gestellt. Verfasst hat ihn die Münchner Politikwissenschaftlerin Karina Shyrokykh, die an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien promoviert.

Weiterlesen …

27.09.2016

Eröffnungsveranstaltung mit M. Schulze Wessel (Mitte), dem indischen Botschafter G. Singh und dem Ersten Bürgermeister O. Scholz (links bzw. rechts daneben)

Graduiertenschule auf dem 51. Deutschen Historikertag in Hamburg

„Glaubenfragen“ lautet das Motto des 51. Deutschen Historikertags, an dem vom 20. bis 23. September 2016 in Hamburg mehrere Mitglieder der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien teilnehmen und ihre Forschung zur Diskussion stellen. Im Rahmen der begleitenden Fachausstellung präsentiert sich die Graduiertenschule außerdem als Einrichtung. Martin Schulze Wessel, der Münchner Sprecher der Graduiertenschule, scheidet am Ende des Kongresses turnusgemäß aus seinem Amt als Vorsitzender des Deutschen Historikerverbands aus.

Weiterlesen …