Nachrichten

Aktuelle Nachrichten der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien:

20.02.2015

Deutsch-Ukrainische Historikerkommission konstituiert sich in München

Am Freitag, den 27. Februar 2015, konstituiert sich in München die deutsch-ukrainische Historikerkommission, die vom Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands (VHD) initiiert und als Ausschuss institutionalisiert worden ist. Die Kommission soll die institutionelle Verbindung zwischen den beiden Geschichtswissenschaften stärken und die Verbreitung von Kenntnissen über die Geschichte und Kultur der Ukraine in Deutschland fördern.

Weiterlesen …

19.02.2015

[Stellenausschreibung] Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) für Geschichte der Ukraine

An der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien am Standort München ist zum 1. Mai 2015 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) für Geschichte der Ukraine in Vollzeit für 2,5 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 13.  Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40,10 Wochenstunden). Die Stelle ist befristet auf 2,5 Jahre. Ende der Bewerbungsfrist: 22. Februar 2015.

Weiterlesen …

26.02.2015

Erinnerungsdiskurse in Litauen: Ekaterina Makhotina verteidigt Promotion mit "summa cum laude"

Ekaterina Makhotina, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, verfasste ihre Dissertation über Erinnerungsdiskurse des Zweiten Weltkriegs in Litauen. Am 28. Januar verteidigte sie diese erfolgreich (summa cum laude).

Weiterlesen …

16.02.2015

[Interview] Skopje 2014: Bauboom als Provokation

Das Gesicht der makedonischen Hauptstadt hat sich in den letzten Jahren gewaltig verändert. Unter dem Dach des Projekts "Skopje 2014" setzte ein neoklassizistischer Bauboom ein. Professor Dr. Ulf Brunnbauer, Mitglied der Graduiertenschule in Regensburg, erklärte dem Domradio, warum er diese Entwicklung für kritikabel hält.

Weiterlesen …

06.02.2015

[Stellenausschreibung] Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) in Regensburg gesucht

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht am Standort Regensburg zwei wissenschaftliche/ studentische Hilfskräfte zur Unterstützung der Geschäftstelle. Bewerbungen sind bis zum 20. Februar 2015 möglich.

Weiterlesen …

16.02.2015

[Interview] Den Haag: Urteil über ein Geschichtskapitel

Am 3. Februar wies der Internationale Gerichtshof in Den Haag die Völkermord-Klage Kroatiens gegen Serbien ab. Im Vorfeld dieses Urteils interviewte der SWR Professor Dr. Marie-Janine Calic, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, zur heutigen Bedeutung der Vorkommnisse von vor 20 Jahren und zu den möglichen Auswirkungen des Urteils.

Weiterlesen …

13.04.2015

[Kolloquium] Yvonne Howell - Socialist Romanticism

On 21 January 2015, the Graduate School for East and Southeast European Studies played host to Dr. Yvonne Howell, Associate Professor of Russian and International Studies at the University of Richmond, who spoke at length on the subject of the cultural output of the late-Soviet period.

Weiterlesen …

19.05.2015

Beate Feldmeier: "Anrede im Sprachkontakt"

Beate Feldmeier war assoziierte Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien. Nun hat sie ihre Dissertation "Anrede im Sprachkontakt" im Verlag Otto Sagner veröffentlicht.

Weiterlesen …

06.02.2015

Edhem Eldem
Edhem Eldem

Edhem Eldem ist Gastwissenschaftler der Graduiertenschule

Professor Edhem Eldem ist im Februar 2015 Gastwissenschaftler der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München. Er lehrt Geschichte an der Boğaziçi Universität in Istanbul.

Weiterlesen …

19.01.2015

Michael Whitaker Dean als Fellow zu Gast in München

Mit dem neuen Kalenderjahr begrüßt die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien einen neuen Gastwissenschaftler in München. Der Historiker Michael Whitaker Dean wird hier bis Ende März forschen.

Weiterlesen …