23.06.2017

[Workshop Regensburg] Chapter Workshop 2017

In einem internen Workshop am 23. Juni 2017 präsentieren die Doktorandinnen und Doktoranden des vierten Jahrgangs der Graduiertenschule in Regensburg ein erstes Kapitel ihrer entstehenden Dissertationsschrift und stellen es zur Diskussion.

Weiterlesen …

12.05.2017 (12.05.2017 - 13.05.2017)

Theorie- und Methodenseminar 2017 in Landshut

Vom 12. bis 13. Mai 2017 findet ein internes Theorie- und Methodenseminar der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Landshut statt.

Weiterlesen …

25.01.2017 (10:15 - 11:45)

[Informationstermin München] Forschungsdatenmanagement

Am 25. Januar 2017 findet in München eine interne Informationsveranstaltung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien zum Thema Forschungsdatenmanagement statt. Die von Alumnus Arnošt Štanzel geleitete Veranstaltung richtet sich an die Promovierenden und die Postdocs der Graduiertenschule in München und Regensburg.

Weiterlesen …

01.12.2016 (10:30 - 13:30)

[Methodenkurs Regensburg] "Digital East: Text – Volltext – Daten. Digitale Inhalte zu Ost- und Südosteuropa finden und nutzen"

Am 1. Dezember 2016 findet in Regensburg ein Methodenkurs der Graduiertenschule zum Thema "Digital East" statt. Es soll unter anderem folgenden Fragen nachgegangen weden: Was unterscheidet ein digitales von einem traditionellen Dokument? Was steckt hinter dem Volltext? Und schließlich: Wo findet man zertifiziertes Wissen zu Ost- und Südosteuropa?

Weiterlesen …

17.06.2016

[Workshop Regensburg] Chapter Workshop 2016

In einem internen Workshop am 17. Juni 2016 präsentieren die Doktorandinnen und Doktoranden des dritten Jahrgangs der Graduiertenschule in Regensburg ein erstes Kapitel ihrer entstehenden Dissertationsschrift und stellen es zur Diskussion.

Weiterlesen …

18.03.2016 (18.03.2016 - 19.03.2016)

Theorie- und Methodenseminar 2016 in Landshut

Vom 18. bis 19. März 2016 findet ein internes Theorie- und Methodenseminar der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Landshut statt.

Weiterlesen …

22.02.2016 (10:30 - 16:00)

[Transferable Skills Workshop Regensburg] Kurs "Digital Humanities Tools" II in Regensburg

Am 22. Februar 2016 veranstaltet die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Kooperation mit dem Collegium Carolinum und dem Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) einen internen Methodenkurs zum Werkzeugen der Digital Humanities. Dieser zweite Teil des Kurses widmet sich Fragen der Informationsbeschaffung, -verarbeitung und -publikation.

Weiterlesen …

15.02.2016 (10:30 - 17:00)

[Transferable Skills Workshop Regensburg] Kurs "Digital Humanities Tools" I in Regensburg

Am 15. Februar 2016 veranstaltet die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Kooperation mit dem Collegium Carolinum und dem Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) einen internen Methodenkurs zum Werkzeugen der Digital Humanities. Dieser erste Teil des Kurses widmet sich Werkzeugen der Visualisierung und der Analyse.

Weiterlesen …

11.02.2016

[Workshop München] Auditive Forschungsprimärdaten in den Geschichtswissenschaften

Am 11. Februar 2016 findet in den Räumlichkeiten des Collegium Carolinum der Workshop "Vom Wert digitaler Tondokumente für die historische Forschung" statt. Er wird vom Collegium Carolinum zusammen mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und im Rahmen des „Kompetenzverbunds historische Wissenschaften in München“ veranstaltet.

Weiterlesen …

03.07.2015 (03.07.2015 - 04.07.2015)

Workshop München: "Fear: Historical and Anthropological Perspectives"

Mit "Fear: Historical and Anthropological Perspectives" beschäftigt ein zweitägiger Workshop am 3. und 4. Juli 2015, den die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien gemeinsam mit "The Mongolia & Inner Asia Studies Unit University of Cambridge" veranstaltet.

Weiterlesen …

17.06.2015 (16:00 - 18:00)

29.05.2015 (29.05.2015 - 30.05.2015)

[Workshop Regensburg] Epistemologies of In-Betweenness: East Central Europe and the World History of Social Science, 1890-1945

Place: Institute for East and Southeast European Studies (Regensburg). Two-day Workshop

Date: 29.05.2015 - 30.05.2015

The conference is supported by The Graduate School for East and Southeast European Studies (University of Regensburg, LMU Munich), Institute for East- und Southeast European Studies (Regensburg) and the Department of History, Columbia University

Weiterlesen …

27.03.2015 (27.03.2015 11:00 - 28.03.2015 13:20)

Theorie- und Methodenseminar in Landshut

Vom 27. bis 28. März 2015 findet das Theorie- und Methodenseminar in Landshut statt. Es richtet sich an die neu aufgenommenen Promovierenden. Gemeinsam mit den Lehrenden beschäftigen sie sich zwei Tage lang mit Raumkonzepten in den Geistes-, Kultur- und Sozialwissenschaften, mit Post-Kolonialismus und mit Narrativität.

Weiterlesen …

28.01.2015 (09:00 - 13:00)

Workshop München "Europeization of Post-Communist States"

„Europeization of Post-Communist States“ ist das Thema eines Workshops, den Professor Frank Schimmelfennig am 28. Januar 2015 von 9 bis 13 Uhr anbietet. Der Workshop richtet sich vornehmlich an Studierende der Osteuropastudien und Promovierende der Graduiertenschule.

Weiterlesen …

06.12.2014

Methodenseminar München: Benutzung der Bayerischen Staatsbibliothek

Für Mitglieder der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien

Bayerische Staatsbibliothek, Osteuropalesesaal, München

Leitung: Dr. Gudrun Wirtz

21.11.2014 (21.11.2014 10:00 - 28.11.2014 17:00)

Methodenseminar in München: Wissenschaftliche Rezensionen schreiben

Für die Kommunikation sowohl innerhalb der Wissenschaft als auch der Wissenschaft mit einer breiteren Öffentlichkeit sind Rezensionen von grundlegender Bedeutung. Im digitalen Zeitalter haben sie an Quantität und Verbreitungsgeschwindigkeit gewonnen; ob sie auch einem inhaltlichen Wandel unterliegen, ist eine offene Frage. Vor dem Hintergrund dieses Umbruchs bietet das insgesamt zweitägige Methodenseminar eine praxisorientierte Einführung in das Verfassen von Rezensionen, aber keine altbewährten Bausätze aus der Schreibwerkstatt. Geübt werden soll das Besprechen wissenschaftlicher Bücher am Beispiel von Neuerscheinungen aus dem thematischen Bereich, den die Jahrbücher für osteuropäische Geschichte abdecken. Die Redaktion dieser Zeitschrift stellt für das Seminar auch die zu besprechenden Bücher zur Verfügung; die Rezensionen sollen nach der Veranstaltung das übliche Begutachtungsverfahren durchlaufen und veröffentlichtet werden. Herr Dr. Hermann Beyer-Thoma aus der Redaktion der Jahrbücher sowie Frau Dr. Lilian Landes als Vertreterin des Online-Portals recensio.net begleiten das Seminar mit ihrer Expertise.

Weiterlesen …

29.07.2014 (09:00 - 16:00)

Vertiefungskurs Richtig Prüfen

Das Abhalten von mündlichen und schriftlichen Prüfungen ist ein zentraler Bestandteil der universitären Ausbildung. Nicht selten besteht hierbei bei Prüfer und Prüfling Unklarheit und Unbehagen über die Angemessenheit der Aufgaben- und Fragestellung, die Urteilsbildung und die Rückmeldung im Anschluss an die Prüfungsleistung.

Ziel des Kurses ist es, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Sicherheit und Professionalität in der Vorbereitung und Durchführung universitärer Prüfungen und konstruktiver Leistungsrückmeldung herzustellen. Weiterhin soll eine selbstkritische Wachsamkeit hinsichtlich der eigenen Urteilsbildung erarbeitet werden, so dass alle Voraussetzungen für einen fairen und angemessenen Prüfungsverlauf gegeben sind. Die besprochenen Aspekte können dabei sowohl auf mündliche als auch schriftliche Prüfungsformen bezogen werden.

Inhaltliche Schwerpunkte

  •  Vorbereitung von Prüfungen
  •  Kategorien der Urteilsbildung und Bewertungsgrundlagen
  • Fragetechniken und Möglichkeiten zur Steuerung des Aufgabenniveaus
  • Tipps zu Feedback und Korrekturtechniken

Weiterlesen …

21.03.2014 (21.03.2014 - 22.03.2014)

Theorie- und Methodenseminar in Landshut

Den Raum stärker in die sozial- und geisteswissenschaftliche Analyse zu berücksichtigten, ist die zentrale Forderung, die sich mit dem spatial turn verbindet. Das interne Theorieseminar des zweiten Jahrgangs der Promovierenden diskutiert im zweitägigen Theorienseminar die Kategorie des Raumes und seine Bedeutung für die Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften.

Weiterlesen …

10.02.2014 (10.02.2014 - 11.02.2014)

[Theorieseminar:] Marx lesen! Mit Dr. Jörn Happel

Karl Marx hat mit seinen Schriften die Welt verändert. Doch wird er heute in den Geschichtswissenschaften oft nur noch am Rande wahrgenommen. Einige seiner zentralen Texte sollen während des Kurses diskutiert und auf ihre Wirkmächtigkeit in den Jahren nach ihrer Veröffentlichung befragt werden.

Weiterlesen …

07.02.2014

Seminar Regensburg: Martin Bubers Philosophie des Dialogs

Prof. Dr. Julia Matveev (Universität Haifa) und Prof. Dr. Dorothee Gelhard (Universität Regensburg) Seminar: Martin Bubers Philosophie des Dialogs und ihre Weiterentwicklung in den literaturtheoretischen Studien von Michail M. Bachtin und Ludwig Strauss

Studiengruppe Konstruktion, Übersetzung und Entgrenzung in Kunst und Literatur

Tagungsraum Dorotheen-Kapelle, Hinter d. Grieb 8, Regensburg

Anmeldung unter: dorothee.gelhard@sprachlit.uni-regensburg.de

18.01.2014 (09:00 - 17:00)

Methodenseminar München: Bestände und Benutzung der Bayerischen Staatsbibliothek

Dr. Gudrun Wirtz: Bestände und Benutzung der Bayerischen Staatsbibliothek

Für Mitglieder der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts"

Anmeldungen bis zum 10.01.2014 bitte an Caroline Fricke

Bayerische Staatsbibliothek, Osteuropalesesaal, München

 

10.01.2014 (10.01.2014 09:00 - 11.01.2014 18:00)

Methodenseminar, München: Fotografie als Quelle

In der Geschichtswissenschaft sind Fotografien schon seit längerer Zeit in den Blickpunkt gerückt. Die notwendige Sorgfalt bei der Analyse sowie die Bedeutung als Quelle sollen in dem Methodenkurs besprochen werden. Dazu werden im Vorfeld einführende Texte gelesen und im Kurs diskutiert. Ein Input-Referat wird als Beispiel den möglichen Umgang mit Typenbildern aus dem kolonialen Zentralasien demonstrieren.

Weiterlesen …