19.09.2017 (19.09.2017 - 26.09.2017)

Sommerschule 2017

"Change in an interdisciplinary Perspective" lauten Titel und Thema der Sommerschule 2017, welche die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und der Masterstudiengang Osteuropastudien wieder gemeinsam ausgerichten. Stattfinden wird sie vom 19. bis 26. September in der russischen Metropole St. Petersburg. Kooperationspartner vor Ort ist die Higher School of Ecomomics (HSE), verteten durch Prof. Alexander M. Semyonov, Ph.D.

Weiterlesen …

23.09.2016 (23.09.2016 - 29.09.2016)

Sommerschule 2016

Die Sommerschule 2016 führte die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und den Masterstudiengang Osteuropastudien in die serbische Hauptstadt Belgrad. Unter dem Motto "Exploring Belgrade: Theory x Discipline x Method" wurden vom 23. bis 29. September 2016 Fragen der Urbanität und des Stadtraums aus unterschiedlichen Blickwinkeln bearbeitet. Kooperationspartner vor Ort war Prof. Dr. Dubravka Stojanovic von der Philosophischen Fakultät der Universität Belgrad.

Weiterlesen …

21.09.2015 (21.09.2015 - 25.09.2015)

Sommerschule 2015: "(Post)imperial Turns"

Die Sommerschule 2015 führte die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und den Masterstudiengang Osteuropastudien in die kirgisische Hauptstadt Bischkek. Thema waren "(Post)Imperial Turns".

Weiterlesen …

07.09.2014 (07.09.2014 - 13.09.2014)

Sommerschule 2014: "Performance: Art, Culture, History"

Die Sommerschule 2014 wurde von der Graduiertenschule in Kooperation mit der Babeş-Bolyai-Universität in Cluj-Napoca (Rumänien) organisiert. Das Thema war Performanz. Neben den Promovierenden der Graduiertenschule waren auch Promovierende der Babeş-Bolyai-Universität, der Moskauer Higher School of Economics und der Universität Alberta (Kanada) dazu eingeladen, an der Sommerschule teilzunehmen. Auf dem Programm standen Vorträge, Seminare, Textdiskussionen und eine Exkursion.

Weiterlesen …

16.09.2013 (16.09.2013 - 20.09.2013)

Sommerschule 2013: "Area Studies in a Globalized World: New Approaches and Concepts"

The Summer School “Area Studies in a Globalized World: New Approaches and Concepts” that was held from September 16-20, 2013 at Central European University was organized by the Graduate School for East and Southeast European Studies, which is a cooperation between the Ludwig-Maximilians-Universität München and the Universität Regensburg, together with Pasts Inc., the center for historical research at CEU. The summer school brought together over 25 PhD students and faculty from the graduate school with CEU faculty and students. In its scope the summer school was truly interdisciplinary featuring presentations on a wide array of topics from anthropology, over history and literature, to linguistics. Although the title of the summer school referred to ‘area studies in a globalized world’ the topic was not addressed as such in any of the presentations.

Weiterlesen …