16.03.2015

[Call for Papers] Resistance, Protest and Criticism in the Name of Nature: USSR and Post-Soviet States

Vom 8. bis 9. Oktober 2015 veranstaltet das deutsch-französische Forschungsprojekt “Umweltzeitgeschichte der Sowjetunion und ihrer Nachfolgestaaten. Regionale Dynamiken und globale Prozesse, 1970-2000“ eine erste internationale Konferenz in Moskau. Zum Organisationsteam gehört Dr. Melanie Arndt, Postdoktorandin der Graduiertenschule.

Weiterlesen …

19.02.2015

[Stellenausschreibung] Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) für Geschichte der Ukraine

An der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien am Standort München ist zum 1. Mai 2015 eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (Postdoc) für Geschichte der Ukraine in Vollzeit für 2,5 Jahre zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach TV-L Entgeltgruppe 13.  Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (40,10 Wochenstunden). Die Stelle ist befristet auf 2,5 Jahre. Ende der Bewerbungsfrist: 22. Februar 2015.

Weiterlesen …

06.02.2015

[Stellenausschreibung] Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w) in Regensburg gesucht

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sucht am Standort Regensburg zwei wissenschaftliche/ studentische Hilfskräfte zur Unterstützung der Geschäftstelle. Bewerbungen sind bis zum 20. Februar 2015 möglich.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Stellenausschreibung] Postdoc im Forschungsfeld "Beziehungen zwischen Nordamerika und Ost-/Südosteuropa"

An der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien ist zum 1. Mai 2015 am Standort Regensburg eine Stelle als Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsfeld „Beziehungen zwischen Nordamerika und Ost-/Südosteuropa“ in Vollzeit (40,1 Wochenstunden). Die Stelle ist auf 2,5 Jahre befristet, Bewerbungen sind bis zum 31. Januar 2015 möglich.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Stellenausschreibung] Postdoc mit Schwerpunkt "Recht und Gesellschaft" in Regensburg

An der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien ist zum 1. Mai 2015 am Standort Regensburg eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsfeld „Recht und Gesellschaft“ in Vollzeit (40,1 Wochenstunden), befristet für 2,5 Jahre zu besetzen. Bewerben kann man sich bis zum 31. Januar 2015.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Call for Abstracts] Wissensproduktion und -zirkulation zwischen Russland und Asien

Vom 21. bis 22. Mai 2015 beschäftigt sich ein Workshop in München mit Wissensproduktion und -zirkulation zwischen Russland und Asien. Wer an einer Teilnahme interessiert ist, konnte sich bis zum 1. Dezember 2014 mit einem Abstract bewerben.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Call for Abstracts] Asienbilder

Bereits wenige Jahre nach ihrer Erfindung wanderte die Fotografie im Gepäck europäischer Reisender nach Asien. Asien wurde fotografisch entdeckt, das europäische Publikum war begeistert. Die Neugier der Fotografen galt dabei auch dem russischen Nord- und Zentralasien. Der fotografischen Erschließung dieser Region ist die Konferenz im September 2015 gewidmet. Die Tagung versteht sich als Impulsgeber und als Bestandsaufnahme für ein zu erschließendes und zu vernetzendes Forschungsfeld und richtet sich insbesondere an pre-docs und post-docs. Einsendeschluss für Themenvorschläge ist der 1. Februar 2015.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Call for Papers] Cultural Hegemonies in Spaces of Diversity

Vom 7. bis 9. Mai 2015 findet in Regensburg die zweite Jahreskonferenz der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropa statt. Thema ist "Cultural Hegemonies in Spaces of Diversity". Abstracts für Vorträge konnten bis zum 15. Dezember 2014 eingereicht werden. Konferenzsprache ist Englisch.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Call for Papers] Migration in and out of East and Southeast Europe: Values, Networks, Well-Being

July 2-4, 2015, IOS, Regensburg (Germany)

Migration is a key driver of social change, it shapes political landscapes, creates and disrupts social networks, changes population structures, transforms values and attitudes, impacts on labour markets, and affects living standards and well-being. Especially since the 19th century, intense international and domestic migration has had a significant impact on the societies of East and Southeast Europe. Many countries in the region have been prominent emigration countries, while at the same time being major destinations for immigrants and experiencing large-scale domestic migration.

Weiterlesen …

19.01.2015

[Call for Papers] Epistemologies of In-Betweenness: East Central Europe and the World History of Social Science, 1890-1945.

Gemeinsam mit dem Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg und dem Department of History, Columbia University organisiert die Graduiertenschule am 29. und 30. Mai 2015 den Workshop "Epistemologies of In-Betweenness: East Central Europe and the World History of Social Science, 1890-1945". Eine Bewerbung war bis zum 1. Dezember 2014 möglich.

Weiterlesen …