Empires

Group leaders: Prof. Dr. Martin Schulze Wessel, Prof. Dr. Christoph K. Neumann

Members:

Jan Arend, M.A.
„Im Studium der Böden nicht an der heimischen Scholle kleben bleiben…“ National and International Ways to Explore Soil between Russia and the West, 1870-1930

Fabian Burkhardt, M.A.
Der Präsident und Machtteilung in der Russischen Föderation – eine Institution im Wandel

Boris Ganichev, M.A.
Das russländische Zollwesen als imperiales Scharnier zwischen Zentrum, Peripherie und Bevölkerung

Gerhard Grüßhaber, M.A.
Der "deutsche Geist" in der osmanischen/türkischen Armee, 1908-1938. Eine Transfergeschichte militärischen Denkens

Helena Holzberger, M.A.
Zentralasien im fotografischen Modernitätsdiskurs. Bilderwelten von Usbekistan unter russischer und sowjetischer Herrschaft mit besonderer Berücksichtigung der Entwicklung usbekischer Fotografie

Marina Klyshko, M.A.
Das politische Imaginäre eurasischer Fiktionsräume: China im postsowjetischen Diskurs Russlands

Henner Kropp, M.A. 

Zwischen Sankt Petersburg und Washington: Die russische Kolonie in Alaska und die Vereinigten Staaten von Amerika

Ruslan Mitrofanov
The Institutionalization of Psychiatry in the Russian Empire: the Case of the Kazan District Hospital as a Transnational Study

Arnost Štanzel, M.A.
Die Wasserwirtschaft in Rumänien und der Tschechoslowakei: Von Wasserträumen und Wasserräumen im Staatssozialismus. Ein umwelthistorischer Vergleich)

Max Trecker, M.A.
Hilfe für die „Dritte Welt“? Multilaterale Kooperationsversuche im Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe

Dr. Martin Zückert
Strukturpolitik in den slowakischen Karpaten