[Forum München] Christine Gölz (Leipzig): Question Marks, City Lights, Identity Swap FAELLT AUS !

17.11.2015 (18:00 - 20:00)

VORTRAG FÄLLT AUS!

Der für den 17. November 2015 geplante Vortrag der Literaturwissenschaftlerin Christine Gölz (Leipzig) zum Thema "Question Marks, City Lights, Identity Swap: Tschechische Medienkünstler und ihre Interventionen in reale/virtuelle Räume" muss leider ausfallen!

Der Vortrag ist Teil der wissenschaftlichen Veranstaltungsreihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und richtet sich nicht nur an Wissenschaftler, sondern auch an die breite Öffentlichkeit.

Dr. Christine Gölz ist Fachkoordinatorin für Literaturwissenschaft Ostmitteleuropas am Geisteswissenschaftlichen Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas (GWZO) an der Universität Leipzig. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der Poetik der klassischen Moderne (zeitgenössische russische und tschechische Literatur), der Narratologie, auf semiotischen und intermedialen Aspekten sowjetischer Kindheit im 20. und 21. Jahrhundert sowie auf Figur und Raum des Narren/Schelmen/Idioten in den aktuellen ostmitteleuropäischen Literaturen und im Film.

Zeit: FÄLLT AUS!

Ort: LMU München, Historicum, Amalienstraße 52, Raum K 201

Kooperation: Lehrstuhl für Slavische Philologie/Literaturwissenschaft (LMU), Collegium Carolinum, Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde

 

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass dieses Material für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule eingesetzt werden darf.

Zurück