[Forum München] Holly Case (Providence, RI/Wien): "The Age of Questions: The Emergence and Trajectory of Questions (Eastern question, Polish question, social question, Jewish question etc.) over the Extremely Long 19th Century"

31.10.2016 (18:00 - 20:00)

Am 31. Oktober ist Dr. Holly Case (Providence, RI/Wien) im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sowie im Oberseminar zur Osteuropäischen Geschichte zu Gast an der LMU München. Sie hält einen Vortrag mit dem Titel "The Age of Questions: The Emergence and Trajectory of Questions (Eastern question, Polish question, social question, Jewish question etc.) over the Extremely Long 19th Century".

Dr. Holly Case ist Associate Professor of History an der Brown University in Providence, RI und von September 2016 bis Juni 2017 Gastwissenschaftlerin am Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) in Wien. Ihre Arbeitsschwerpunkte liegen auf der (ost)europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts. Fragen des Umgangs mit Minderheiten und territorialen Neuordnungen interessieren sie dabei besonders. Aktuell bearbeitet sie ein Projekt zum "Zeitalter der Fragen".

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Wissenschaftler, sondern auch an die interessierte Öffentlichkeit.

Zeit: Dienstag, 31.10.2016, 18-20 Uhr c.t.

Ort: München, LMU, Historicum, Amalienstr. 52, Raum 401

Kooperation: Oberseminar zur Osteuropäischen Geschichte (Prof. Dr. Jana Osterkamp), Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde e.V.

 

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass dieses Material für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule eingesetzt werden darf.

Zurück