[Forum Regensburg] Martin Krohs/Leonid Klimov/Eduard Klein: Das russisch-deutsche Medien- und Kompetenzsystem Дekoder

14.10.2015

"Das russisch-deutsche Medien- und Kompetenzsystem Дekoder" stellen Martin Krohs (Berlin), Leonid Klimov (Hamburg) und Eduard Klein (Berlin/Regensburg) am Mittwoch, 14. Oktober 2015, ab 16 Uhr in Regensburg vor.

Der Vortrag findet statt in Kooperation mit dem neuen spendenfinanzierten Online-Plattform dekoder.org.
Ort: GS OSES, Landshuter Str. 4, Raum 017 (EG)

Dekoder präsentiert ausgewählte Beiträge des russischen Journalismus sowie wissenschaftliche Kompetenz zu Russland aus deutschen Universitäten — und bietet auf diese Weise, so der eigene Anspruch, ein Hilfsmittel, um das gegenwärtige Russland zu entschlüsseln.

Martin Krohs ist Philosoph, Journalist sowie Gründer und Herausgeber des dekoders.

Leonid A. Klimov ist Kulturwissenschaftler, Kultur- und Medienmanager; er kuratiert den Content des dekoders.

Eduard Klein, Doktorand an der Forschungsstelle Osteuropa in Bremen, koordiniert die Arbeit der akademischen Experten und schreibt Fachartikel und Begriffserklärungen für das Portal. Regensburg ist er als Mitarbeiter des Bayerischen Hochschulzentrums für Mittel-, Ost- und Südosteropa (BAYHOST) verbunden.

 

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass dieses Material für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule eingesetzt werden darf.

Zurück