[Forum München] Sheila Fitzpatrick (Sydney): Stalin and Postwar Antisemitism in the Soviet Union

05.11.2015 (18:30 - 21:00)

Am 5. November 2015 spricht die bekannte australo-amerikanische Historikerin Prof. Dr. Sheila Fitzpatrick (Sydney) in München zum Thema "Stalin and Postwar Antisemitism in the Soviet Union".

Die renommierte australo-amerikanische Osteuropahistorikerin Sheila Fitzpatrick forschte und lehrte lange Jahre Sowjetische Geschichte an der University of Chicago und hat mehrere bedeutende Studien zum modernen Russland sowie insbesondere zur Sozial- und Kulturgeschichte der Stalin-Zeit vorgelegt. 2002 erhielt sie dafür u.a. den Mellon Foundation Distinguished Achievement Award. Seit ihrer Emeritierung ist sie Honorary Professor an der University of Sydney.
Dieser Tage ist ihr jüngstes Buch "On Stalin’s Team: The Years of Living Dangerously in Soviet Politics" (Princeton University Press) erschienen.

Der Vortrag ist Teil der wissenschaftlichen Veranstaltungsreihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und richtet sich nicht nur an Wissenschaftler, sondern auch an die breite Öffentlichkeit.

Der Vortrag wird in englischer Sprache gehalten.

Zeit: 05.11.2015, 18:30-21 Uhr

Ort: Carl-Friedrich-von-Siemens-Stiftung München, Südliches Schlossrondell 23

ACHTUNG: Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung bis zum 29.10.2015 per E-Mail.

Kooperation: Carl Friedrich von Siemens Stiftung, Lehrstuhl für Geschichte Ost- und Südosteuropas (LMU),
Lehrstuhl für Russland-/Asienstudien (LMU), Deutsche Gesellschaft für Osteuropakunde

Büchertisch: Words' Worth Booksellers, Schellingstraße 3, 80799 München

 

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass dieses Material für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule eingesetzt werden darf.

Zurück