[Vortrag München] Henrike Schmidt (Berlin): "'Außerordentlich schwierig zu übersetzen'. Zum Phänomen der Pseudoübersetzung im Werk des bulgarischen Modernisten Penčo Slavejkov"

27.04.2016 (16:15 - 17:45)

Die Berliner Slavistin Dr. Henrike Schmidt hält am 27. April einen Gastvortrag am Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München. Der Titel des Vortrags lautet: "'Außerordentlich schwierig zu übersetzen'. Zum Phänomen der Pseudoübersetzung im Werk des bulgarischen Modernisten Penčo Slavejkov".

Zeit: Mittwoch, 27.04.2016, 16-18 Uhr c.t.

Ort: München, LMU München, Hauptgebäude, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München, Raum E 318

 

Zurück