Filmvorführung: Brothers in Arms

23.02.2015 (19:00)

Am 23.02.2015 lädt das Institut für Slavische Philologie zur Präsentation des Films von Serhyi Lysenko, Constantin Mohilnik, Miroslaw Gai "Brothers in Arms: Geschichten von der Front des russisch-ukrainischen Kriege" ein.

Im Jahr 2014 reiste ein Team von Filmemachern zu den Frontlinien zwischen ukrainischen Kräften und pro-russischen Separatisten, um Soldaten, Kommandeure, Einwohner, Separatisten und Freiwillige zu interviewen. Ihr Ziel war der Versuch, herauszufinden, was diesen Krieg anheizt, und wie hoch die tatsächlichen Kosten für alle Beteiligten sind.

Die Präsentation enthält Episoden aus dem Film und Gespräche mit den Filmemachern, die mit uns ihre persönlichen Erfahrungen und Beobachtungen aus dem Kriegsgebiet in der Ukraine, Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika teilen.

An der Veranstaltung nimmt Constantin MOHILNIK teil, Co-Regisseur des Films und Vorsitzender der EQUITES Humanitär- & Kulturstiftung.

Der Veranstaltung findet am 23.02.2015 um 19 Uhr im Raum A 325 (Geschwister-Scholl-Platz 1) statt.

Zurück