[Forschungskolloquium Regensburg] Aleksandar Miletić (Belgrad): "Limits of human infrastructure. State intervention and petty corruption in interwar Yugoslavia"

16.11.2017 (14:00 - 16:00)

Im Forschungskolloquium "Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas" der Universität Regensburg hält Aleksandar Miletić (Belgrad) am 16. November 2017 einen Vortrag mit dem Titel "Limits of human infrastructure. State intervention and petty corruption in interwar Yugoslavia".

Das Kolloquium wird von den Professoren des Lehrstuhls für Geschichte Südost- und Osteuropas (UR), Prof. Dr. Ulf Brunnbauer, Prof. Dr. Klaus Buchenau, Prof. Dr. Ger Duijzings und Prof. Dr. Guido Hausmann, geleitet.

Zeit: 16.11.2017, 14:00 - 16:00 Uhr c.t.

Ort: WiOS, Landshuter Straße 4, 93047 Regensburg, Raum 017

Zurück