[Forschungskolloquium Regensburg] Vorträge von Janis Nalbadicacis (Berlin) und Marek Mikuš (Halle/Saale)

16.06.2016 (14:00 - 17:45)

Am 16. Juni lädt das Forschungskolloquium "Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas" der Universität Regensburg unter der Leitung von Prof. Dr. Ulf Brunnbauer, Prof. Dr. Klaus Buchenau und Prof. Dr. Ger Duijzings zu zwei Vorträgen ein. Janis Nalbadicacis (Berlin) spricht zum Thema "In den Verliesen der Diktatur. Folterzentren während der griechischen und der argentinischen Diktatur", Marek Mikuš (Halle/Saale) über "Thinking 'Civil Society' in Former Yugoslavia in an Anthropological Key".

Zeit: Donnerstag, 16.06.2016, 14:00-17:45 Uhr

Ort: Regensburg, Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa Regensburg (WiOS), Landshuter Str. 4, Raum 017

Veranstalter: Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas (UR), Institut für Ost- und Südosteuropaforschung

Zurück