[Forum Regensburg] Marek Nekula (Regensburg): "Die Nomaden. Kafkas 'Ein altes Blatt' nach 100 Jahren."

12.07.2017 (18:00 - 20:00)

In der Reihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien hält Professor Dr. Marek Nekula (Universität Regensburg) am 12. Juli 2017 den Vortrag "Die Nomaden. Kafkas Ein altes Blatt nach 100 Jahren" und stellt sein neues Buch "Franz Kafka and his Prague Contexts. Studies in Language and Literature" vor. Der Vortrag und die anschließende Diskussion, in deutscher Sprache, werden von Prof. Dr. Jürgen Daiber (Universität Regensburg) moderiert.

Nekula ist Professor für Bohemistik und Westslavistik am Institut für Slavistik der Universität Regensburg, leitet das Bohemicum Regensburg-Passau und ist Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Wissenschaftler, sondern auch an die interessierte Öffentlichkeit. Der Eintritt ist frei.

Zeit: 12.07.2017, 18-20 Uhr c.t.

Ort: Haus der Musik, Bismarckplatz 1, Konzertsaal

Die Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass dieses Material für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Graduiertenschule eingesetzt werden darf.

Zurück