[IGK-Kolloquium München] Katharina Neef (Leipzig): "Zwischen Devianz und Avantgarde. Fremd- und Selbstsichten auf die wilhelminische Freidenkerei"

25.10.2017 (18:15 - 19:45)

Am 25. Oktober trägt Dr. Katharina Neef (Leipzig) zum Thema "Zwischen Devianz und Avantgarde. Fremd- und Selbstsichten auf die wilhelminische Freidenkerei" im Kolloquium des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" vor. Das Kolloquium wird von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel und Dr. Robert Luft geleitet.

Katharina Neef ist wissenschaftliche Mitarbeiterin der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig und forscht dort zur "Rekonstruktion wissenschaftsphilosophischer Diskurse in Wilhelm Ostwalds Annalen der Naturphilosophie". Die Veranstaltung wird von Prof. Dr. Martin Schulze Wessel moderiert.

Zeit: Mittwoch, 25.10.2017, 18-20 Uhr c.t.

Ort: München, LMU München, Historicum, Amalienstr. 52, Raum 202

Programm des IGK-Kolloquiums im Wintersemester 2017/18

Zurück