[IGK-Kolloquium München] Suraya Faroqhi (Istanbul/München): "Zerstörung des Bektaschi-Derwischordens"

25.01.2017 (18:15 - 19:45)

Das Internationale Graduiertenkolleg "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" lädt im Rahmen des Forschungskolloquiums am 25. Januar zu Prof. Dr. Suraya Faroqhis (Istanbul/München) Vortrag "Zerstörung des Bektaschi-Derwischordens" ein.

Zeit: Mittwoch, 25.01.2017, 18-20 Uhr c.t.

Ort: München, LMU München, Historicum, Amalienstr. 52, Raum K 402

Programm des Forschungskolloquiums des Graduiertenkollegs für das Wintersemester 2016/17

Zurück