[Kolloquium München] Oksana Bulgakowa: Das neue Alphabet-Icon des russischen Lebens im Film

10.06.2015 (11:00 - 14:00)

"Das neue Alphabet-Icon des russischen Lebens im Film" steht im Mittelpunkt des Vortrags von Oksana Bulgakowa am 10. Juni 2015 im Kolloquium in München.

Prof. Dr. Oksana Bulgakowa ist Professorin für Filmwissenschaft am Insitut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft der Universität Mainz. Sie beschäftigt sich insbesondere mit der russischen und europäischen Avantgarde (vor allem Ejzenštejn), dem Stalinismus, Film und Gedächtnis und russischen Filmemigranten in Europa und den USA.

Ort: Historicum der LMU, Amalienstr. 52, Raum K001

Das Kolloquium steht den Mitgliedern der Graduiertenschule sowie Hochschulangehörigen offen.

Zurück