[Kolloquium Regensburg] Frithjof Benjamin Schenk (Basel): "An der Seite der Mächtigen des Zarenreiches. Imperiale Herrschaft in Russland im Spiegel weiblicher Autobiografik"

23.06.2016 (14:15 - 15:45)

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien begrüßt am 23. Juni 2016 in ihrem Kolloquium in Regensburg Prof. Dr. Frithjof Benjamin Schenk (Basel), der einen Vortrag mit dem mit dem Titel "An der Seite der Mächtigen des Zarenreiches. Imperiale Herrschaft in Russland im Spiegel weiblicher Autobiografik" halten wird.

Der an der Universität Basel lehrende Historiker beschäftigt sich mit der Geschichte Osteuropas und legt dabei einen Schwerpunkt auf Aspekte der Erinnerungs-, Raum- und Kommunikationsgeschichte sowie Fragen kollektiver Identität.

Die Veranstaltungen in der Reihe "Kolloquium" richten sich sowohl an die Mitglieder der Graduiertenschule, als auch an die interessierte Hochschulöffentlichkeit.

Zeit: Donnerstag, 23.06.2016, 14-16 Uhr c.t.

Ort: Regensburg, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, Landshuter Str. 4, 93047 Regensburg, Raum 017

Zurück