[Kolloquium Regensburg] Arpad von Klimo: Das Massaker von Novi Sad 1942. Massengewalt und Holocaust‐Diskurs in Ungarn zwischen Horthy und Kádár

09.07.2015 (14:00 - 16:00)

"Das Massaker von Novi Sad 1942. Massengewalt und Holocaust‐Diskurs in Ungarn zwischen Horthy und Kádár" lautet das Thema des Vortrags von Arpad von Klimo (Washington D.C.), welcher im Forschungskolloquium "Neue Perspektiven der südost- und osteuropäischen Geschichte" stattfindet.

Veranstaltungsort: WIOS, Landshuterstraße 4, 93047 Regensburg, Raum 017

Das Forschungskolloquium erfolgt in Kooperation des Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas der Uni Regensburg, des Instituts für Südost- und Osteuropaforschung (IOS) und der Graduiertenschule für Südost- und Osteuropastudien.

Zurück