Kolloquium Regensburg mit Maurus Reinkowski: Neo-Osmanismus in der türkischen Außenpolitik. Kulturelles Kapital oder hystorisch-mythische Last?

16.04.2015 (14:00 - 16:00)

"Neo-Osmanismus in der türkischen Außenpolitik. Kulturelles Kapital oder hystorisch-mythische Last?" lautet das Thema des Vortrags von Maurus Reinkowski (Basel), welcher im Rahmen des Forschungskolloquiums "Neue Perspektiven der südost- und osteuropäischen Geschichte" stattfindet.

Veranstaltungsort: WIOS, Landshuterstraße 4, 93047 Regensburg, Raum 017

Das Forschungskolloquium erfolgt in Kooperation des Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas der Uni Regensburg, des Instituts für Südost- und Osteuropaforschung (IOS) und der Graduiertenschule für Südost- und Osteuropastudien.

 

Zurück