[Kolloquium Regensburg] Sarah Green (Helsinki): "Animal Travels Across the Balkans: A Short History of How Borders Work for Non-Humans in Southeastern Europe"

09.02.2017 (14:00 - 15:30)

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien begrüßt am 9. Februar 2017 in ihrem Kolloquium in Regensburg Prof. Dr. Sarah Green (Helsinki), die einen Vortrag zum Titel "Animal Travels Across the Balkans: A Short History of How Borders Work for Non-Humans in Southeastern Europe" halten wird.

Prof. Dr. Sarah Green lehrt am Institut für Sozial- und Kulturanthropologie an der Universität Helsinki und forscht derzeit zur Anthropologie von Grenzen der östlichen Peripherie Europas sowie zwischen Griechenland und der Türkei.

Die Veranstaltungen in der Reihe "Kolloquium" richten sich sowohl an die Mitglieder der Graduiertenschule als auch an die interessierte Hochschulöffentlichkeit.

Zeit: Donnerstag, 09.02.2017, 14-15:30 Uhr s.t.

Ort: Regensburg, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, Landshuter Str. 4, 93047 Regensburg, Raum 017

Zurück