[Konferenz Regensburg] New Perspectives on the Economic History of Central, East and South-East Europe 1800 to the Present

19.05.2016 - 20.05.2016

Vom 19. bis 20. Mai 2016 findet unter der Leitung von Prof. Dr. Ulf Brunnbauer (Regensburg) und Dr. Matthias Morys (York) die Konferenz "New Perspectives on the Economic History of Central, East and South-East Europe 1800 to the Present" statt. Die Veranstaltung wird vom Institut für Ost- und Südosteuropaforschung und der University of York sowie in Kooperation mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und der Research Association "East-West-Transfers" der Universität Regensburg organisiert.

Mehr als ein Vierteljahrhundert nach dem Ende des Staatssozialismus haben sich allzu optimistische Erwartungen der frühen 1990er Jahre nicht erfüllt: In vielen Transformationsländern verlief der wirtschaftliche Aufholprozess – sofern er überhaupt stattfand – langsamer als gedacht und nicht überall konnten sich demokratische Ordnungen konsolidieren. Vor diesem Hintergrund geht die Tagung der Frage nach, wie sich die divergenten wirtschaftlichen Entwicklungen Ost- und Südosteuropas seit dem 19. Jahrhundert schildern und erklären lassen.

Die Konferenz fasst den Fortschritt in der quantitativen Wirtschaftsgeschichte zu Ost- und Südosteuropa, der in den letzten Jahren zu verzeichnen ist, zu einem regional übergreifenden, vergleichenden Dialog zusammen. Für jede bedeutende Epoche – das "lange" 19. Jahrhundert, die Zwischenkriegszeit, die Epoche der Planwirtschaft und die Transformationsperiode – werden vier zentrale Fragestellungen abgehandelt: (a) Wirtschaftswachstum und sektorale Entwicklung, (b) Wirtschaftspolitik, (c) überstaatliche ökonomische Verflechtungen und (d) demographische Entwicklung und erreichte Lebensstandards.

Ein Ziel der Tagung ist es, aus der Forschung über Ost- und Südosteuropa heraus wieder stärker in übergreifende Debatten zu intervenieren.

Zeit: 19.-20.05.2016

Ort: Regensburg, Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, Landshuter Straße 4, Raum 319

Veranstalter: Institut für Ost- und Südosteuropaforschung, University of York, Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, Research Association "East-West-Transfers" der Universität Regensburg

Leitung: Prof. Dr. Ulf Brunnbauer (Regensburg), Dr. Matthias Morys (York)

 

Zurück