Lesung in München: Die Abenteuer des braven Soldaten Švejk

12.03.2015 (19:00)

"Die Abenteuer des braven Soldaten Švejk im Weltkrieg" des Prager Schriftstellers Jaroslav Hašek (1883–1923) sind zu einem Symbol des Widerstands der einfachen Menschen gegen blinde Gehorsamkeit und unsinnige Hierarchien geworden. Nach fast neunzig Jahren erschien 2014 eine Neuübersetzung in deutscher Sprache von Antonín Brousek.

Das Tschechische Zentrum München und die Münchner Volkshochschule laden zur Lesung und zum Werkstattgespräch mit dem Übersetzer Antonín Brousek (Berlin) und dem Hašek-Spezialisten Dr. Kenneth Hanshew (Regensburg).

Blackbox im Gasteig, Rosenheimer Str. 5, 81667 München. Eintritt: 7 Euro.

Zurück