[Lesung Regensburg] Sabrina Janesch (Münster): "Katzenberge"

25.10.2017 (17:00 - 19:00)

Am 25. Oktober 2017 liest Sabrina Janesch (Münster) in der Reihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" aus ihrem Roman "Katzenberge". Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Paula Wojcik (Jena).

Die Lesung findet zugleich im Rahmen der Eröffnung (25. Oktober 2017 – 22. November 2017) der „Deutsch-Polnischen Tage“ des FZ DiMOS und des Deutsch-Polnischen Studiengangs der Universität Regensburg statt.

Sabrina Janesch studierte Kulturjournalismus an der Universität Hildesheim und Polonistik an der Jagiellonen-Universität Krakau. 2010 erschien ihr Roman „Katzenberge“, 2012 „Ambra“, 2014 „Tango für einen Hund“ und im August 2017 ihr neuer Roman „Die goldene Stadt“. Für ihr Schreiben wurde Sabrina Janesch mehrfach ausgezeichnet: Sie erhielt den Mara-Cassens-Preis, den Nicolas-Born-Förderpreis, den Anna-Seghers-Preis, war Stipendiatin des Ledig House in New York und Stadtschreiberin von Danzig. Ende 2017 wird ihr der Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe verliehen.

Die Veranstaltung moderiert Dr. Paula Wojcik, Literaturwissenschaftlerin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Zeit: 25.10.2017, 17:00-19:00 Uhr

Ort: WiOS, Landshuter Straße 4, 93047 Regensburg, Raum 017 (EG)

Zurück