[Oberseminar München] Lektüresitzung Mirschel & Wakita

22.11.2016 (18:15 - 19:45)

Am 22. November findet eine Lektüresitzung im Rahmen des Oberseminars zur Geschichte Russlands und Asiens der LMU München unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Renner statt. Die Sitzung dient der Vorbereitung der Sitzungen mit Markus Mirschel, M.A. (Zürich) am 29. November und mit Dr. Mio Wakita (Heidelberg) am 6. Dezember.

Es werden folgende Titel besprochen:

- Philipp Casula: Between „ethnocide“ and „genocide“. Violence and other-ness in the coverage of the Afghanistan and Chechnya wars, in: Nationalities Papers, Jg. 43, Nr. 5 (2015), S. 700-718

- Jiayi Zhou: The Muslim battalions. Soviet Central Asians in the Soviet-Afghan War, in: Journal of Slavic Military Studies, Jg. 25 (2012), S. 302-328

- Mio Wakita: Sites of „Disconnectedness“. The Port City of Yokohama, Souvenir Photography, and its Audience, in: Transcultural Studies, Nr. 2 (2013), S. 77-129

 

Zeit: Dienstag, 22.11.2016, 18-20 Uhr c.t.

Ort: München, LMU München, Historicum, Amalienstr. 52, Raum K 327

Zurück