[Regensburger Vorträge] Auswanderungsland Albanien. Diagnose und Steuerungsmaßnahmen der deutschen Diplomatie

30.11.2015 (17:00 - 19:00)

Montag, 30. November 2015
17.00 Uhr, Raum 319 (3. EG)


Auswanderungsland Albanien.
Diagnose und Steuerungsmaßnahmen der deutschen Diplomatie


Hellmut Hoffmann (Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Albanien)


Während Deutschland seit Sommer 2015 eine ungeahnte Zahl an zuwandernden Flüchtlingen zu bewältigen versucht, ist die im ersten Halbjahr noch sehr starke Flüchtlingszuwanderung vom sogenannten Westbalkan jüngst deutlich zurückgegangen.
Am Beispiel Albanien erläutert der dortige deutsche Botschafter Hellmut Hoffmann das aktuelle Migrationsgeschehen und die von der deutschen Diplomatie und Politik verfolgten Methoden, die Zuwanderung nach Deutschland zu steuern und in geregeltere Bahnen jenseits des Asylwegs zu lenken.


Moderation: Dr. Konrad Clewing (IOS)
Begrüßung: Prof. Dr. Ulf Brunnbauer (IOS)
Sebastian Körber (Stellv. Generalsekretär des ifa)

Zurück