[Ringvorlesung Regensburg] Alexander Graser (Regensburg): "Einwohner zweiter Klasse? Sozial- und Rechtsstaat in der 'Flüchtlingskrise'"

20.06.2016 (18:00 - 19:30)

Prof. Dr. Alexander Graser (Regensburg), Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hält am 20. Juni einen Vortrag mit dem Titel "Einwohner zweiter Klasse? Sozial- und Rechtsstaat in der 'Flüchtlingskrise'". Der Vortrag ist Teil der vom Lehrstuhl für Geschichte Südost- und Osteuropas (Universität Regensburg) veranstalteten Ringvorlesung "Migration und sozialer Wandel. Historische und aktuelle Perspektiven".

Zeit: Montag, 20.06.2016, 18:00-19:30 Uhr

Ort: Regensburg, Universität Regensburg, Vielberth Gebäude, Universitätsstraße 31, 93053 Regensburg, Hörsaal 26 (VG H26)

Zurück