[Sommerfest München] Buchpräsentation Jaromír Mrňka und Sommerfest

15.07.2016

Am 15. Juli 2016 lässt die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München mit ausgewählten Gästen das laufende Semester ausklingen. Nach der Präsentation der PhDr.-Schrift des Gastwissenschaftlers Jaromír Mrňka folgt das diesjährige Sommerfest.  

Ab 17 Uhr wird in Bibliothek des Standorts München Gastwissenschaftler PhDr. Jaromír Mrňka Kernaspekte seines Buchs "Svéhlavá periferie. Každodennost diktatury KSČ na příkladu okresů Šumperk a Zábřeh 1945–1960" [= Eigensinnige Peripherie. Der Alltag der KSČ-Diktatur am Beispiel der Bezirke Šumperk und Zábřeh 1945–1960] vorstellen; für einen Kommentar konnte Dr. Christiane Brenner vom Collegium Carolinum gewonnen werden. Im Anschluss soll das Sommersemester beim Sommerfest fröhlich ausklingen.

 

Zurück