[Vortrag München] Martin Schulze Wessel: "Traditionen und Perspektiven der modernen Religionsgeschichtsschreibung"

11.07.2018

Am Mittwoch, dem 11. Juli 2018, hält Prof. Dr. Martin Schulze Wessel im Rahmen des Forschungskolloquiums des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" an der LMU München einen Vortrag zum Thema "Traditionen und Perspektiven der modernen Religionsgeschichtsschreibung" im Internationalen Begegnungszentrum der Wissenschaft. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit PhDr. Miroslav Kunštát, Ph.D. (Prag), Dr. hab. Przemysław Matusik (Posen) und Prof. Dr. Martin Schulze Wessel statt. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Jana Osterkamp.

Zeit: Mittwoch, 11. Juli 2018, 18 Uhr c.t.

Ort: Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft, Amalienstraße 38, 80799 München

Das Programm des Forschungskolloquiums des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" an der LMU München im Sommersemester 2018 finden Sie hier.

Zurück