[Vortrag Regensburg] „Self defence or passive revolution?"

26.01.2017 (14:00 - 16:00)

“Self Defence or Passive Revolution? Structures and Politics of Migration in South Eastern Europe in a Historical Perspective“ ist Thema des Vortrags von Attila Melegh (Budapest) am 26. Januar 2017 im Regensburger Forschungskolloquiums „Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas“.

Beginn ist um 14 Uhr im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa, Landshuter Str. 4 (Raum 017). Das Forschungskolloquium „Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas“ wird organisiert von von Professor Brunnbauer, Professor Buchenau, Professor Duijzings und Professor Hausmann.

Zurück