[Vortragsreihe München] Dani Kranz (Wuppertal): "Meinungen, Mythen, Migranten – Vorstellungen und Fakten über Israelis in Berlin"

25.10.2016 (20:15 - 21:45)

Am 25. Oktober referiert Dr. Dani Kranz (Wuppertal) zum Thema "Meinungen, Mythen, Migranten – Vorstellungen und Fakten über Israelis in Berlin". Der Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung "Migrationen: das globale Israel" statt, die vom Zentrum für Israel-Studien der Ludwig-Maximilians-Universität München veranstaltet wird.

Dani Kranz studierte Kulturwissenschaften, Geschichte, Sozialpsychologie und Sozialanthropologie am der Middlesex University, dem Goldsmiths College und der London School of Economics and Political Science in London. Im Jahr 2009 wurde sie mit dem Thema "Shades of Jewishness: The Creation and Foundation of a Liberal Jewish Community in Post-Shoah Germany" an der University of St. Andrews promoviert. Nach ihrer Zeit als Projektleiterin der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) arbeitet Dr. Kranz heute als freiberufliche Projektleiterin und Senior Researcher in Wuppertal.

Zeit: Dienstag, 25.10.2016, 20 Uhr c.t.

Ort: München, LMU, Historicum, Schellingstraße 12, Raum 001

Zurück