[Workshop München] "Gute Erinnerungen an böse Zeiten – Nostalgie in 'posttotalitären' Erinnerungsdiskursen nach 1945 und 1989"

18.04.2018 - 20.04.2018

Vom 18. bis 20. April 2018 findet am Historischen Kolleg ein Workshop zum Thema "Gute Erinnerungen an böse Zeiten – Nostalgie in 'posttotalitären' Erinnerungsdiskursen nach 1945 und 1989" statt. Organisiert wird die Veranstaltung in der Reihe "Kolloquium" des Historischen Kollegs von Prof. Dr. Monica Rüthers, die dort im Kollegjahr 2017/18 Forschungsstipendiatin ist.

Monica Rüthers ist Professorin für Europäische Geschichte mit Schwerpunkt Osteuropa an der Universität Hamburg und derzeit Fellow am Historischen Kolleg in München, wo sie im Kollegjahr 2017/18 zur Ikonografie der sowjetischen Kindheit forscht.

Weitere Informationen zum Workshop und zum Programm finden Sie hier.

Zeit: 18.-20.04.2018.

Ort: Historisches Kolleg, Kaulbachstr. 15, 80539 München.

Teilnahme: Eine Teilnahme an den wissenschaftlichen Kolloquien ist nur nach bestätigter Anmeldung beim Historischen Kolleg möglich. Den Link zur Anmeldung finden Sie hier.

Zurück