13.07.2017

13.07.2017 (13.07.2017 - 14.07.2017)

[Konferenz München] Looking for the National Dream. Austro-Hungarian Migrants in the Americas in Comparative Perspectives

Am 13. und 14. Juli 2017 findet im Center for Advanced Studies (CAS) der Ludwig-Maximilians-Universität München die internationale Konferenz "Looking for the National Dream. Austro-Hungarian Migrants in the Americas in Comparative Perpectives" statt. Veranstalter sind die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das CAS in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg.

Weiterlesen …

13.07.2017

[Vortrag München] Tara Zahra (Chicago, IL): "Hunting for the Man Farthest Down: The Politics of Emigration, Empire, and Deglobalization between the Habsburg Empire and the Americas"

Am 13.07. hält die Historikerin Tara Zahra (Chicago, IL) im Rahmen der Konferenz "Looking for the National Dream. Austro-Hungarian Migrants in the Americas in Comparative Perspectives" im Center for Advanced Studies (CAS) einen Abendvortrag mit dem Titel "Hunting for the Man Farthest Down: The Politics of Emigration, Empire, and Deglobalization between the Habsburg Empire and the Americas". 

Weiterlesen …

13.07.2017 (14:00 - 16:00)

[Kolloquium Regensburg] Matthias Stadelmann (Erlangen): “Transnationalität und Ukrainizität. Zur kulturellen Konstruktion der Sowjetukraine”

Das Institut für Ost- und Südosteuropastudien läd herzlich zu einem weiteren Vortrag des Forschungskolloquiums „Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas“ von Professor Ulf Brunnbauer, Professor Klaus Buchenau, Professor Ger Duijzings und Professor Guido Hausmann im Sommersemester 2017 ein. Am 13. Juli 2017 geht es in dem Vortrag von Matthias Stadelmann (Erlangen) um “Transnationalität und Ukrainizität. Zur kulturellen Konstruktion der Sowjetukraine”.

 

Weiterlesen …