20.07.2017

19.07.2017 (19.07.2017 - 20.07.2017)

[Workshop München] Aktuelle Tendenzen und Perspektiven in der Forschung zur 'Münchener Polenschule'

Am 19. und 20. Juli 2017 findet in München der Workshop "Aktuelle Tendenzen und Perspektiven in der Forschung zur 'Münchener Polenschule'" statt. Organisiert und geleitet wird die kunsthistorische Tagung von Anna Baumgartner, M.A., Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, und Dr. Aleksandra Krypczyk-De Barra, Nationalmuseum Krakau.

Weiterlesen …

20.07.2017 (14:00 - 16:00)

[Forschungskolloquium Regensburg] Gabriel Girigan (Cluj): "Conversion to Pentecostalism in a Rudari Community in Romania"

Im Forschungskolloquium "Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas" der Universität Regensburg hält Gabriel Girigan (Cluj) am 20. Juli 2017 einen Vortrag mit dem Titel "Conversion to Pentecostalism in a Rudari Community in Romania".

Weiterlesen …

20.07.2017 (18:00 - 20:00)

[Vortrag München] Claudia Kraft (Siegen): Migration und Menschenrechte. Ostmitteleuropäische Erfahrungen des 20. Jahrhunderts

Am 20. Juli 2017 lädt das Collegium Carolinum – Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei in Kooperation mit dem Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung und dem Fachbereich Geschichte und Kulturwissenschaften der Philipps-Universität Marburg zur diesjährigen Hans-Lemberg-Vorlesung mit Prof. Dr. Claudia Kraft (Siegen) ein. Ihr Vortrag über "Migration und Menschenrechte. Ostmitteleuropäische Erfahrungen des 20. Jahrhunderts" beginnt um 18 Uhr im Hauptgebäude der Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1, Hörsaal M 105.

Weiterlesen …

20.07.2017 (18:15 - 19:45)

[Podium München] "Ein politisches Verhältnis? Deutsch-polnische Kulturbeziehungen heute - Ein Gespräch zwischen Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte"

Am 20. Juli veranstaltet die Studiengruppe "Performativität" in Kooperation mit dem Department Kunstwissenschaften der LMU München eine Podiumsdiskussion. Unter dem Titel "Ein politisches Verhältnis? Deutsch-polnische Kulturbeziehungen heute - Ein Gespräch zwischen Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte" werden aktuelle Kulturbeziehungen zwischen Polen und Deutschland thematisiert.

Weiterlesen …