24.10.2017

15.10.2017 (15.10.2017 - 05.11.2017)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino"

Im Rahmen der bundesweiten Filmreihe "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino" zeigen und diskutieren die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das FilmFestival Cottbus vom 15. Oktober bis 5. November 2017 im Regensburger Ostentor-Kino verschiedene Filme aus Ost- und Südosteuropa.

Weiterlesen …

23.10.2017 (23.10.2017 - 28.10.2017)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "14 x 14 under construction"

In der Woche vom 23. bis zum 28. Oktober zeigen die donumenta Open Air Gallery und die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg täglich Filme aus der Reihe "14 x 14 under construction".

Weiterlesen …

24.10.2017 (18:00 - 19:30)

[Ringvorlesung München] Karl Schlögel (Frankfurt/Oder): "100 Jahre 'Großer Oktober' - Arbeit an einer Erbschaft"

Am 24. Oktober eröffnet Prof. Dr. Karl Schlögel (Frankfurt/Oder) die Ringvorlesung "Russland 1917. Literatur und Kunst vor und nach der Revolution", die vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität veranstaltet wird. Sein Vortrag führt aus historischer Perspektive in die Vortragsreihe ein und trägt den Titel "100 Jahre 'Großer Oktober' - Arbeit an einer Erbschaft". 

Weiterlesen …

24.10.2017 (18:15 - 19:45)

[Oberseminar München] Anna Afanasyeva (Moskau): "Explaining Plague in Imperial Contexts: Russian Responses to the Epidemics in the Kazakh Steppe in the Late 19th and early 20th Centuries"

Das Oberseminar zur Geschichte Russlands und Asiens des Lehrstuhls für Russland-/Asienstudien unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Renner wird am 24. Oktober mit einem Vortrag von Dr. Anna Afanasyeva (Moskau) eröffnet. Sie referiert zum Thema "Explaining Plague in Imperial Contexts: Russian Responses to the Epidemics in the
Kazakh Steppe in the Late 19th and early 20th Centuries".

Weiterlesen …

24.10.2017 (21:00 - 23:00)

[Filmreihe München] "Padenie dinastii Romanovych" (Der Fall des Hauses Romanov)

Den Beginn in der Filmreihe "Die Oktoberrevolution im Film" macht am 24. Oktober Esfir Šubs "Padenie dinastii Romanovych" (Der Fall des Hauses Romanov) aus dem Jahr 1927. Die Reihe wird vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, organisiert. 

Weiterlesen …