07.11.2017

07.11.2017 (13:30 - 15:00)

[Forum Regensburg] Elena Shulzhenko (Slagelse): "Working under the Sword of Damocles: Variable Share of Pay in Russian Enterprises"

Am 7. November heißt die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung Elena Shulzhenko, PhD (Slagelse) in der Reihe Forum willkommen. Sie wird einen Vortrag mit dem Titel "Working under the Sword of Damocles: Variable Share of Pay in Russian Enterprises" halten.

Weiterlesen …

07.11.2017 (18:00 - 19:30)

[Ringvorlesung München] Aage A. Hansen-Löve (Wien/München): "KunstRevolutionsKunst: Vor- und nachrevolutionäre Avantgarden in Russland"

Prof. Dr. Aage A. Hansen-Löve (Wien/München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, trägt am 7. November zum Thema "KunstRevolutionsKunst: Vor- und nachrevolutionäre Avantgarden in Russland" vor. Der Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung "Russland 1917. Literatur und Kunst vor und nach der Revolution" statt, die vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität veranstaltet wird.

Weiterlesen …

07.11.2017 (18:15 - 19:45)

[Forum München] Christoph Augustynowicz (Wien): "Die nationalsozialistische Besatzung als Faktum und Narrativ – ein Kapitel der polnischen Kulturgeschichte"

Am 7. November ist Prof. Dr. Christoph Augustynowicz (Wien) in der Reihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien zu Gast. Er hält einen Vortrag mit dem Titel "Die nationalsozialistische Besatzung als Faktum und Narrativ – ein Kapitel der polnischen Kulturgeschichte".

Weiterlesen …

07.11.2017 (19:00 - 21:00)

[Podiumsdiskussion München] Die Schlachten am Isonzo (Soča) – Erinnerung an einen der schrecklichsten Schauplätze des Ersten Weltkriegs

Am 7. November veranstaltet die Bayerisch-Slowenische Gesellschaft e.V. in Kooperation mit der Südosteuropa-Gesellschaft e.V. eine Podiumsdiskussion zum Thema "Die Schlachten am Isonzo (Soča) – Erinnerung an einen der schrecklichsten Schauplätze des Ersten Weltkriegs". Prof. em. Dr. Peter Zimmermann (München) hält einen Vortrag mit dem Titel "Die Isonzo-(Soča-)Schlachten 1915-17. Vorgeschichte – Verlauf – Folgen". Anschließend referiert der Direktor des Museums von Kobarid Jože Šerbec zum Thema "Aspekte der Isonzo-(Soča-)Schlachten aus der Sicht des Kobarider Museums". Die Diskussion wird von Dr. Hansjörg Brey moderiert.

Weiterlesen …

07.11.2017 (21:00 - 23:00)

[Filmreihe München] "Konec Sankt Peterburga" (Das Ende von Sankt Petersburg)

Im Rahmen der Filmreihe "Die Oktoberrevolution im Film" wird am 7. November der Film "Konec Sankt Peterburga" (Das Ende von Sankt Petersburg) im Filmmuseum München gezeigt. Die Reihe wird vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, organisiert.

Weiterlesen …