16.01.2018

16.01.2018 (13:30 - 15:00)

[Seminarreihe Regensburg] Michael Rochlitz (LMU München): "Independent Media and Elections: Experimental Evidence from Russia"

Am Dienstag, 16. Januar 2018, hält Michael Rochlitz (LMU München) in der der Seminarreihe des AB Ökonomie am Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) einen Vortrag zum Thema "Independent Media and Elections: Experimental Evidence from Russia".

Weiterlesen …

16.01.2018 (18:00 - 19:30)

[Ringvorlesung München] Riccardo Nicolosi (München): "Kolchose intermedial. Zu Literatur und Film im sozialistischen Realismus"

Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hält am 16. Januar einen Vortrag zum Thema "Kolchose intermedial. Zu Literatur und Film im sozialistischen Realismus". Der Vortrag findet im Rahmen der Ringvorlesung "Russland 1917. Literatur und Kunst vor und nach der Revolution" statt, die vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität veranstaltet wird.

Weiterlesen …

16.01.2018 (18:15 - 19:45)

[Forum München] Martin Schulze Wessel (München): "Russland als imperiale Macht und als Nationalstaat - eine historische Einordnung"

Über "Russland als imperiale Macht und als Nationalstaat – eine historische Einordnung" wird Prof. Dr. Martin Schulze Wessel (München), Sprecher der Graduiertenschule, am 16. Januar 2018 referieren. Der Vortrag bildet den Auftakt zur Reihe "Russland zwischen Imperium und Nation. Geschichte und Gegenwart einer spannungsreichen Beziehung", die die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München in Kooperation mit der Offenen Akademie der Münchner Volkshochschule sowie der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde veranstaltet.

Weiterlesen …

16.01.2018 (18:15 - 19:45)

[Oberseminar München] Jörn Happel (Basel): "Asiatische Reiter, bolschewistische Monster. Europas Urangst vor dem Osten"

Am 16. Januar hält Dr. Jörn Happel (Basel) einen Vortrag in einer gemeinsamen Sitzung des Oberseminars zur Geschichte Russlands und Asiens des Lehrstuhls für Russland-/Asienstudien unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Renner sowie des Oberseminars zur Osteuropäischen Geschichte unter der Leitung von Prof. Dr. Igor Narskij und Prof. Dr. Martin Schulze Wessel. Happel referiert zum Thema "Asiatische Reiter, bolschewistische Monster. Europas Urangst vor dem Osten".

Weiterlesen …

16.01.2018 (18:15 - 19:45)

[Vortrag München] Raphael Utz (Jena): "Falsche Worte? Tätersprache und Perspektive im Umgang mit der Shoah"

Am 16. Januar hält Dr. Raphael Utz (Jena) an der Ludwig-Maximilians-Universität München einen Vortrag mit dem Titel "Falsche Worte? Tätersprache und Perspektive im Umgang mit der Shoah". Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kolloquiums "The Holocaust and its Contexts" statt, welches das Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München im Wintersemester 2017/18 veranstaltet.

Weiterlesen …

16.01.2018 (21:00 - 23:00)

[Filmreihe München] "Gori, gori, moja zvezda" (Leuchte, mein Stern, leuchte)

Am 16. Januar wird "Gori, gori, moja zvezda" (Leuchte, mein Stern, leuchte) im Filmmuseum München gezeigt. Die Reihe "Die Oktoberrevolution im Film" wird vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, organisiert.

Weiterlesen …