14.03.2018

14.03.2018 (14.03.2018 - 16.03.2018)

[Workshop München] Internationale Beziehungen und „emotional regimes“. Neue Fragen an die Geschichte des Kalten Krieges

Vom 14. bis 16. März 2018 findet am Historischen Kolleg eine Tagung zum Thema "Internationale Beziehungen und „emotional regimes“. Neue Fragen an die Geschichte des Kalten Krieges" statt. Sie ist Teil der "Kolloquium"-Reihe von Professor Dr. Hélène Miard-Delacroix, Trägerin des Internationalen Forschungspreises der Max-Weber-Stiftung beim Historischen Kolleg. Zusammen mit Professor Dr. Andreas Wirsching leitet sie die Konferenz.

Weiterlesen …