September 2017

12.09.2017 (12.09.2017 - 13.09.2017)

[Konferenz München] "The Tsarist/Soviet Empires and the History of Modernity in Asia"

Vom 12. bis 13. September 2017 veranstalten der Lehrstuhl "Russland-/Asienstudien" an der LMU München und die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien den Workshop "The Tsarist/Soviet Empires and the History of Modernity in Asia". International renommierte Historikerinnen und Historiker diskutieren dabei das Konzept multipler Modernen anhand von Verflechtungen und Austauschprozessen zwischen dem russischen Kaiserreich beziehungsweise der Sowjetunion und Asien.

Weiterlesen …

12.09.2017 (18:00 - 20:00)

[Forum München] Ronald G. Suny (Chicago/Ann Arbor): "Modernizing Imperialisms: The Making and Breaking of Nations in the Tsarist and Soviet Empires"

Am Dienstag, 12. September 2017, hält der US-amerikanische Historiker Prof. Ronald Grigor Suny, Ph.D. in der Graduiertenschule in München einen öffentlichen Abendvortrag mit dem Titel "Modernizing Imperialisms: The Making and Breaking of Nations in the Tsarist and Soviet Empires". Der Vortrag in der Veranstaltungsreihe "Forum" ist Teil des zweitägigen Workshops "The Tsarist/Soviet Empires and the History of Modernity in Asia", den der Lehrstuhl Russland-/Asienstudien an der LMU München gemeinsam mit der Graduiertenschule veranstaltet.

Weiterlesen …

13.09.2017 (20:00 - 22:00)

[Open Air Gallery Regensburg] Eröffnung von "14x14 under construction".

Am Mittwoch, 13. September 2017 wird um 20:00 Uhr die Open Air Gallery "14x14 under construction" mit einer Feier eröffnet. Die Ausstellung, die mit Unterstützung der Graduiertenschule stattfindet, zeigt Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus dem Donauraum an Gerüsten und Fassaden im Stadtraum und wird von Filmen, Performances und Gesprächen begleitet.

 

Weiterlesen …

19.09.2017 (19.09.2017 - 26.09.2017)

Sommerschule 2017

"Change in an interdisciplinary Perspective" lauten Titel und Thema der Sommerschule 2017, welche die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und der Masterstudiengang Osteuropastudien wieder gemeinsam ausgerichten. Stattfinden wird sie vom 19. bis 26. September in der russischen Metropole St. Petersburg. Kooperationspartner vor Ort ist die Higher School of Ecomomics (HSE), verteten durch Prof. Alexander M. Semyonov, Ph.D.

Weiterlesen …

21.09.2017 (21.09.2017 16:00 - 23.09.2017 13:00)

[Konferenz Regensburg] "Regimewechsel und Eigentumsregimes: Polen und seine Nachbarn im 20. Jahrhundert"

Vom 21. September bis 23. September 2017 beschäftigt sich in Regensburg eine Tagung mit dem Thema "Regimewechsel und Eigentumsregimes: Polen und seine Nachbarn im 20. Jahrhundert", die die Regensburger Hochschullehrerin Natali Stegmann gemeinsam mit der Kommission für die Geschichte der Deutschen in Polen organisiert.

Weiterlesen …

22.09.2017 (09:00 - 18:00)

[Workshop Regensburg] "The interpretation of the Constitution in a comparative view. Conceptual changes, dialogue of judges, Europeanisation"

Am Freitag, den 22. September 2017 findet in Regensburg das Internationale Seminar über die Entwicklungen im Konstitutionalismus mit dem Thema "Constitutional Interpretation in a comparative perspective. Conceptual changes, dialogue of judges, Europeanization" statt, welches von Prof. Rainer Arnold (Uni Regensburg) und der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien organisiert wird.

Weiterlesen …

27.09.2017 (27.09.2017 - 28.09.2017)

[Workshop] "Firms in Late and Post-Socialism. State control, Management and the Shop‐floor in Transformation" (Pula, Kroatien)

On September 27, 2017, the workshop „Firms in Late and Post-Socialism. State control, Management and the Shop‐floor in Transformation“ will take place at the Philosophical Faculty of the University of Pula. It is organized by the joint project "Transformation from below", which is carried out by the Institute for East European History at the University of Vienna and the Institute for East and Southeast European Studies in Regensburg. The workshop is hosted in cooperation with the Graduate School for East and Southeast European Studies and the Juraj Dobrila University of Pula.

Weiterlesen …