Oktober 2017

04.10.2017 (18:00 - 22:00)

[Forum Regensburg] Gianina Cărbunariu (Bukarest), Radu Jude (Bukarest), Joseph Berlinger (Regensburg): "Kunst, Kultur und Kritik in Rumänien" - Podiumsgespräch mit Film "Aferim!"

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe "Forum" der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien bildet am 4. Oktober der Film "Aferim!" (Radu Jude, 2015, OmeU) mit einem anschließenden Podiumsgespräch. Der Abend wird in Kooperation mit der donumenta Open Air Gallery "14x14 under construction" veranstaltet. Gianina Cărbunariu (Autorin, Bukarest), Radu Jude (Regisseur, Bukarest) und Joseph Berlinger (Theatermacher, Regensburg) diskutieren über das Thema "Kunst, Kultur und Kritik in Rumänien". Prof. Dr. Ger Duijzings moderiert das Gespräch.

Weiterlesen …

06.10.2017 (06.10.2017 17:00 - 07.10.2017 20:00)

[Forum Regensburg] Vintilă Mihăilescu (Bukarest), Ionuţ Piţurescu (Bukarest), Ger Duijzings (Regensburg): "Innovative Documentary Cinema - Longocampo Childhoods / Shelters / Acts of Becoming"

Im "Forum" der Graduiertenschule für Ost und Südosteuropastudien werden am 6. und 7. Oktober 2017 - jeweils von 17-20 Uhr - die Filme "Childhoods of Longocampo", "Shelters" und "Acts of Becoming" gezeigt, die an der CINEIMPACT Film Academy in Câmpulung Muscel (Rumänien) enstanden sind. Den Filmen folgt eine Diskussionsrunde zum Thema der experimentellen Methoden im Kino mit Prof. Dr. Ger Duijzings (Regensburg), Prof. Dr. Vintilă Mihăilescu (Bukarest) und Ionuţ Piţurescu (Bukarest).

Weiterlesen …

09.10.2017 (19:30 - 22:30)

[Forum Regensburg] Davor Trupković (Zagreb), Igor Grubić (Zagreb), Ulf Brunnbauer (Regensburg): "Kunst, Kultur und Kritik in Kroatien" - Podiumsgespräch mit Film "Monument"

Am 9. Oktober wird in einer gemeinsamen Veranstaltung der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und der donumenta Open Air Gallery "14x14 under construction" der Film "Monument" gezeigt. Im Anschluss sprechen der stellvertretende Kulturminister Kroatiens Davor Trupković (Zagreb) und der Filmregisseur Igor Grubić (Zagreb) auf dem Podium über das Thema "Kunst, Kultur und Kritik in Kroatien". Die Diskussion wird moderiert von Prof. Dr. Ulf Brunnbauer (Regensburg).

Weiterlesen …

15.10.2017 (15.10.2017 - 05.11.2017)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino"

Im Rahmen der bundesweiten Filmreihe "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino" zeigen und diskutieren die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das FilmFestival Cottbus vom 15. Oktober bis 5. November 2017 im Regensburger Ostentor-Kino verschiedene Filme aus Ost- und Südosteuropa.

Weiterlesen …

15.10.2017 (19:17 - 21:45)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino": Sergei Eisensteins "Oktober"

Zum Auftakt der bundesweiten Filmreihe "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino" zeigen die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das FilmFestival Cottbus am 15. Oktober 2017 im Regensburger Ostentor-Kino den Film "Oktober" von Sergei Eisenstein. Für die musikalische Begleitung des sowjetischen Stummfilmklassikers aus dem Jahre 1928 sorgt an diesem Abend u.a. Andrey Vozyanov, Doktorand der Graduiertenschule.

Weiterlesen …

17.10.2017 (13:30 - 15:30)

[Vortrag Regensburg] Ekaterina Skoglund (IOS): "YOUMIG: an overview of the project"

Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, hält Ekaterina Skoglund (IOS) im Rahmen der Seminarreihe des AB Ökonomie am IOS einen Vortrag zum Thema "YOUMIG: an overview of the project".

Weiterlesen …

18.10.2017 (12:15 - 13:45)

[Kolloquium München] Erika Wolf (Dunedin/Otago): "'SSSR na stroike:' A Modern Propaganda Magazine for the Stalinist Regime"

Der Vortrag "'SSSR na stroike:' A Modern Propaganda Magazine for the Stalinist Regime" von Prof. Erika Wolf, PhD (Dunedin/Otago) in München bildet den Auftakt des Kolloquiums der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien im Wintersemester 2017/18.

Weiterlesen …

19.10.2017 (19.10.2017 - 20.10.2017)

[Tagung München] "Checkpoint Kinderzimmer: Beziehungen zwischen der deutschen und der russischen Kinderliteratur"

Am 19. und 20. Oktober findet in den Räumlichkeiten der Internationalen Jugendbibliothek auf Schloss Blutenburg in München die Tagung und Autorenbegegnung "Checkpoint Kinderzimmer: Beziehungen zwischen der deutschen und der russischen Kinderliteratur" statt.

Weiterlesen …

19.10.2017 (14:00 - 16:00)

[Forschungskolloquium Regensburg] Lucie Dušková (Prag): "Night in Czechoslovakia 1945-1960: representations and social practices"

Im Forschungskolloquium "Geschichte und Sozialanthropologie Südost- und Osteuropas" der Universität Regensburg hält Lucie Dušková (Prag) am 19. Oktober 2017 einen Vortrag mit dem Titel "Night in Czechoslovakia 1945-1960: representations and social practices".

Weiterlesen …

22.10.2017 (11:00 - 13:30)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino": Arbeit & Freizeit im Sozialismus

In der bundesweiten Filmreihe "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino" zeigen die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das FilmFestival Cottbus am 22. Oktober 2017 im Regensburger Ostentor-Kino zwei polnische Filme zum Thema "Arbeit & Freizeit im Sozialismus". In die Filme und die Diskussion leitet Prof. Dr. Ulf Brunnbauer, Sprecher der Graduiertenschule in Regensburg, ein.

Weiterlesen …

23.10.2017 (23.10.2017 - 28.10.2017)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "14 x 14 under construction"

In der Woche vom 23. bis zum 28. Oktober zeigen die donumenta Open Air Gallery und die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg täglich Filme aus der Reihe "14 x 14 under construction".

Weiterlesen …

23.10.2017 (18:15 - 19:45)

[Oberseminar München] Michel Abeßer (Freiburg): "'Deshalb muss der Jazz sowjetischer werden...' Integration, Freiräume und Innovation in der sowjetischen Kultur nach 1953"

Am 23. Oktober trägt Michel Abeßer, M.A. (München) zum Thema "'Deshalb muss der Jazz sowjetischer werden...' Integration, Freiräume und Innovation in der sowjetischen Kultur nach 1953" vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Oberseminars zur Osteuropäischen Geschichte der LMU München unter der Leitung von Prof. Dr. Igor Narskij und Prof. Dr. Martin Schulze Wessel statt.

Weiterlesen …

24.10.2017 (18:00 - 19:30)

[Ringvorlesung München] Karl Schlögel (Frankfurt/Oder): "100 Jahre 'Großer Oktober' - Arbeit an einer Erbschaft"

Am 24. Oktober eröffnet Prof. Dr. Karl Schlögel (Frankfurt/Oder) die Ringvorlesung "Russland 1917. Literatur und Kunst vor und nach der Revolution", die vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität veranstaltet wird. Sein Vortrag führt aus historischer Perspektive in die Vortragsreihe ein und trägt den Titel "100 Jahre 'Großer Oktober' - Arbeit an einer Erbschaft". 

Weiterlesen …

24.10.2017 (18:15 - 19:45)

[Oberseminar München] Anna Afanasyeva (Moskau): "Explaining Plague in Imperial Contexts: Russian Responses to the Epidemics in the Kazakh Steppe in the Late 19th and early 20th Centuries"

Das Oberseminar zur Geschichte Russlands und Asiens des Lehrstuhls für Russland-/Asienstudien unter der Leitung von Prof. Dr. Andreas Renner wird am 24. Oktober mit einem Vortrag von Dr. Anna Afanasyeva (Moskau) eröffnet. Sie referiert zum Thema "Explaining Plague in Imperial Contexts: Russian Responses to the Epidemics in the
Kazakh Steppe in the Late 19th and early 20th Centuries".

Weiterlesen …

24.10.2017 (21:00 - 23:00)

[Filmreihe München] "Padenie dinastii Romanovych" (Der Fall des Hauses Romanov)

Den Beginn in der Filmreihe "Die Oktoberrevolution im Film" macht am 24. Oktober Esfir Šubs "Padenie dinastii Romanovych" (Der Fall des Hauses Romanov) aus dem Jahr 1927. Die Reihe wird vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, organisiert. 

Weiterlesen …

25.10.2017 (17:00 - 19:00)

[Lesung Regensburg] Sabrina Janesch (Münster): "Katzenberge"

Am 25. Oktober 2017 liest Sabrina Janesch (Münster) in der Reihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" aus ihrem Roman "Katzenberge". Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Paula Wojcik (Jena).

Weiterlesen …

25.10.2017 (18:15 - 19:45)

[Vortrag München] Dieter Pohl (Klagenfurt): "Vom deutschen zum europäischen Massenmord? Probleme eines Perspektivenwechsels"

Am 25. Oktober hält Professor Dr. Dieter Pohl (Klagenfurt) an der Ludwig-Maximilians-Universität München einen Vortrag mit dem Titel "Vom deutschen zum europäischen Massenmord? Probleme eines Perspektivenwechsels". Die Veranstaltung findet im Rahmen des Kolloquiums "The Holocaust and its Contexts" statt, welches das Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte München im Wintersemester 2017/18 veranstaltet.

Weiterlesen …

25.10.2017 (19:00 - 21:00)

[Podium Regensburg] "Kosovo, Serbien und die EU"

In der Reihe "Regensburger Vorträge zum östlichen Europa" findet am 25. Oktober 2017 ein Podiumsgespräch zum Thema "Kosovo, Serbien und die EU" statt. Diskutieren werden die Journalisten Dragoslav Dedović (Bonn) und Enver Robelli (Zürich) sowie der Politologe Bodo Weber (Berlin). Konrad Clewing und Pieter Troch vom Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung in Regensburg moderieren die Veranstaltung.

Weiterlesen …

26.10.2017 (26.10.2017 - 28.10.2017)

[Workshop Regensburg] "Nation, Nationalism and Transnationalism Revisited"

Vom 26. bis 28. Oktober 2017 findet an der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg der internationale Workshop "Nation, Nationalism and Transnationalism Revisited" statt. Geleitet wird der Workshop Prof. Dr. Volker Depkat, Professor für Amerikanistik und Principal Investigator der Graduiertenschule in Regensburg, und Prof. Dr. Susanne Lachenicht, Professorin für die Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Bayreuth. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Graduiertenschule, dem Regensburg European American Forum (REAF) und dem Universitätsverein Bayreuth e.V.

Weiterlesen …

26.10.2017 (26.10.2017 - 29.10.2017)

[Jahrestagung Collegium Carolinum] Der Prager Frühling als Laboratorium einer neuen Gesellschaft

Vom 26. bis 29. Oktober 2017 widmet sich die Jahrestagung des Collegium Carolinum dem "Prager Frühling als Laboratorium einer neuen Gesellschaft". Sie findet statt in Kooperation mit der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien München-Regensburg und dem Ústav pro soudobé dejiny AV CR, Praha. Tagungsort ist Bad Wiessee.

Weiterlesen …

26.10.2017

[Vortrag Regensburg] Rafi Beykhanov (Tel Aviv): "The Emergence of Azerbaijan Nationalism between Russia and the Ottoman Empire 1876-1920."

Am Donnerstag, den 26. Oktober 2017 heißt das Institut für Ost- und Südosteuropaforschung Rafi Beykhanov (Tel Aviv) wilkommen. Er wird einen Vortrag zum Thema "The Emergence of Azerbaijan Nationalism between Russia and the Ottoman Empire 1876-1920" halten.

Weiterlesen …

26.10.2017 (14:00 - 15:30)

[Vortrag München] Wojciech Bałus (Krakau): "Das Problem (mit) der Ikonologie. Erwin Panofsky, Hans Sedlmayr und Lech Kalinowski"

Der Kunsthistoriker Prof. Dr. Wojciech Bałus (Krakau) stellt am 26. Oktober im Zentralinstitut für Kunstgeschichte sein aktuelles Forschungsprojekt vor. Der Titel seines Vortrags lautet "Das Problem (mit) der Ikonologie. Erwin Panofsky, Hans Sedlmayr und Lech Kalinowski". 

Weiterlesen …

29.10.2017 (11:00 - 13:30)

[Forum Regensburg] Filmreihe: "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino": Jugoslawien im Sozialismus

In der bundesweiten Filmreihe "Bruderkuss: Vision und Alltag - Sozialistische Realitäten im Osteuropäischen Kino" zeigen die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und das FilmFestival Cottbus am 29. Oktober 2017 im Regensburger Ostentor-Kino zwei Filme zum Thema "Jugoslawien im Sozialismus". Des Weiteren wird das Projekts "Courage" vorgestellt. Gespräch: Jacqueline Nießer, Doktorandin der Graduiertenschule in Regensburg, und der Regisseur Slobodan Šijan (Belgrad).

Weiterlesen …

30.10.2017 (18:15 - 19:45)

[Oberseminar München] Paul Primbs (München): "Wo liegt das Baltikum? Aufeinandertreffen von Raumvorstellung in Estland, Lettland und Livland"

Am 30. Oktober trägt Paul Primbs (München) zum Thema "Wo liegt das Baltikum? Aufeinandertreffen von Raumvorstellung in Estland, Lettland und Livland" vor. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Oberseminars zur Osteuropäischen Geschichte der LMU München unter der Leitung von Prof. Dr. Igor Narskij und Prof. Dr. Martin Schulze Wessel statt.

+ + + ACHTUNG: Die Sitzung des Oberseminars fällt leider aus! + + +

Weiterlesen …

31.10.2017 (21:00 - 23:00)

[Filmreihe München] "Oktjabr'" (Oktober - Zehn Tage, die die Welt erschütterten)

Anlässlich des 100. Jahrestags der Russischen Revolution 1917 darf Sergej Eisensteins "Oktjabr'" (Oktober – Zehn Tage, die die Welt erschütterten) in der Filmreihe "Die Oktoberrevolution im Film" nicht fehlen. Die Vorführung findet am 31. Oktober im Filmmuseum München statt. Die Reihe wird vom Institut für Slavische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München unter der Leitung von Prof. Dr. Riccardo Nicolosi (München), Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, organisiert. 

Weiterlesen …