Forum

Ob der Euro-Majdan, die Krim-Krise, die Migration von Roma, die russische Außenpolitik, die EU-Integration von Staaten im (süd-)östlichen Europa - viele Themen, mit denen sich die Graduiertenschule beschäftigt, sind von hoher politischer Relevanz und großem öffentlichen Interesse. Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Forum", die sich an die interessierte Öffentlichkeit wendet.

Übersicht der Foren im Sommersemester 2018 (pdf)

Video-Podcasts (Video-Mitschnitte früherer Vorträge in der Reihe "Forum")

 

Aktuelle Termine

26.06.2018

[Forum München] Igor Narskij (Čeljabinsk/München), Monica Rüthers (Hamburg) und Martin Schulze Wessel (München): "Hochkultur für das Volk? Literatur, Kunst und Musik in der Sowjetunion aus kulturgeschichtlicher Perspektive" - Buchpräsentation

Am 26. Juni 2018 stellt Igor Narskij (Čeljabinsk/München) im Historischen Kolleg München den von ihm herausgegebenen Sammelband "Hochkultur für das Volk? Literatur, Kunst und Musik in der Sowjetunion aus kulturgeschichtlicher Perspektive" vor. Die Veranstaltung an der auch Monica Rüthers (Hamburg) und Martin Schulze Wessel (München) mitwirken, findet in Kooperation mit der Graduiertenschule statt.

Weiterlesen …

03.07.2018 (16:00 - 18:00)

[Forum Regensburg] Mara Matičević (München): "Grenzen(los) Erzählen. Subjektentwürfe in gegenwärtiger Migrationsliteratur von AutorInnen vor dem Hintergrund Jugoslawiens"

Am Dienstag, dem 3. Juli 2018, referiert die Münchner Doktorandin Mara Matičević, M.A. im Rahmen der Ringvorlesung "Migration und Gegenwartsliteratur" an der Universität Regensburg zum Thema "Grenzen(los) Erzählen. Subjektentwürfe in gegenwärtiger Migrationsliteratur von AutorInnen vor dem Hintergrund Jugoslawiens".

Weiterlesen …

10.07.2018 (16:00 - 18:00)

[Forum Regensburg] Marek Nekula (Regensburg): "Codeswitching und mehrfache Kodierung in Maxim Billers Texten"

Am Dienstag, dem 10. Juli 2018, trägt Prof. Dr. Marek Nekula, Professor für Bohemistik und Westslavistik an der Universität Regensburg und Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, in der Ringvorlesung "Migration und Gegenwartsliteratur" an der Universität Regensburg zum Thema "Codeswitching und mehrfache Kodierung in Maxim Billers Texten" vor. Sein Vortrag beschließt zugleich diese Ringvorlesung.

Weiterlesen …

Archiv