Forum

Ob der Euro-Majdan, die Krim-Krise, die Migration von Roma, die russische Außenpolitik, die EU-Integration von Staaten im (süd-)östlichen Europa - viele Themen, mit denen sich die Graduiertenschule beschäftigt, sind von hoher politischer Relevanz und großem öffentlichen Interesse. Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Forum", die sich an die interessierte Öffentlichkeit wendet.

Übersicht der Foren im Wintersemester 2018/19 (.pdf; 415 KB)

Video-Podcasts (Video-Mitschnitte früherer Vorträge in der Reihe "Forum")

 

Aktuelle Termine

12.12.2018 (16:00 - 18:00)

[Forum Regensburg] Peter Hiller (Bonn): "Aktuelle Entwicklungen in der Hochschullandschaft Russlands"

Dr. Peter Hiller (Bonn), Leiter des Referats Kooperationsprojekte in Europa, Südkaukasus und Zentralasien des Deutschen Akademischen Austauschdienstes e. V. (DAAD), spricht am Mittwoch, dem 12. Dezember 2018, an der Graduiertenschule in Regensburg über die aktuellen Entwicklungen in der Hochschullandschaft Russlands.

Weiterlesen …

14.01.2019 (18:00 - 20:00)

[Forum München] James Krapfl (Montreal): "From Democratic Awakening to Auto-normalization: The Prague Spring Era from Below"

Am Montag, dem 14. Januar 2019, lädt die Graduiertenschule in München zu einem Vortrag von James Krapfl (Montreal) zum Thema "From Democratic Awakening to Auto-normalization: The Prague Spring Era from Below" ein. Der öffentliche Vortrag findet im Rahmen des Oberseminars zur Osteuropäischen Geschichte der Abteilung Geschichte Ost- und Südosteuropas (LMU) sowie in Kooperation mit dem Collegium Carolinum statt.

Weiterlesen …

22.01.2019 (18:00 - 20:00)

[Forum München] Harro von Senger (Willerzell): "Sinomarxismus. Der größte blinde Fleck in der westlichen Chinawahrnehmung"

Am Dienstag, dem 22. Januar 2019, lädt die Graduiertenschule München zu einem Vortrag von Harro von Senger (Willerzell) zum Thema "Sinomarxismus. Der größte blinde Fleck in der westlichen Chinawahrnehmung" ein.

Weiterlesen …

Archiv