24.07.2017

Konfliktherd Balkan: "Eine Stunde History" mit Marie-Janine Calic und Ulf Brunnbauer

In der Sendereihe "Eine Stunde History" des Hörfunkprogramms Deutschlandfunk Nova waren am Sonntag, 23. Juli 2017, Prof. Dr. Marie-Janine Calic und Prof. Dr. Ulf Brunnbauer mit Einschätzungen zur Entwicklung auf dem Balkan vor und nach der Deklaration von Korfu im Jahr 1917 zu hören. Thema der Sendung waren die Geschichte und die Folgen des letztlich gescheiterten Staatsprojekts eines gemeinsamen Königreichs der Serben, Kroaten und Slowenen nach dem Ersten Weltkrieg.

Weiterlesen …

16.05.2017

Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs

Martin Schulze Wessel, Sprecher der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien sowie Sprecher der deutschen Sektion der Deutsch-Ukrainischen Historikerkommission, sprach am 8. Mai anlässlich des "Tags der Befreiung" mit dem ukrainischen Hörfunkprogramm "Radio Svoboda" über die Erinnerung an das Ende des Zweiten Weltkriegs.

Weiterlesen …

16.01.2017

Hauptmann Tröbst aus dem Umkreis der deutsch-türkischen Waffenbruderschaft: "10 vor 11"-Interview mit Gerhard Grüßhaber

Gerhard Grüßhaber, Doktorand der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, hat am Rande der Jahrestagung 2016 ein Gespräch mit dem bekannten Filmemacher und Fernsehproduzenten Alexander Kluge über den rechtsradikalen Hauptmann Tröbst und die deutsch-türkische Waffenbrüderschaft im und nach dem Ersten Weltkrieg geführt. Die Sendung "Ein politisches Dynamit - Hauptmann Tröbst aus dem Umkreis der deutsch-türkischen Waffenbruderschaft" wurde am 12. Dezember 2016 in der Reihe "10 vor 11" erstmal im Fernsehen ausgegestrahlt und kann nun in der Mediathek von dctp.tv nachgesehen werden. Der Turkologe und Historiker Grüßhaber hat eine Dissertationsschrift über den "deutschen Geist" in der osmanischen/türkischen Armee (1908-1938) verfasst.

Weiterlesen …

19.12.2016

Bypassing Chokepoints: On the Anthropogeography of Smuggling

From mid-May to late June 2016 the Graduate School welcomed Prof. Elizabeth Cullen Dunn, Ph.D., as Visiting Research Fellow in Regensburg. Dunn is Associate Professor at the Department of Geography of Indiana University Bloomington (USA) since 2014. Her current project focuses on the very up-to-date issue of humanitarianism and displacement, expulsion and uprooting particularly in Georgia. Čarna Brković, postdoc in Regensburg, has talked with Dunn about her research.

 

Weiterlesen …

16.12.2016

Nach den Wahlen in Rumänien und Mazedonien: Interview mit Marie-Janine Calic

Marie-Janine Calic, Professorin für Geschichte Ost- und Südosteuropas an der Ludwig-Maximilians-Universität München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hat am 12. Dezember in der Hörfunksendung "Journal am Morgen" des Südwestrundfunks Einschätzungen zum Ausgang der Parlamentswahlen in Rumänien und Mazedonien gegeben. Das Interview wurde im Programm SWR 2 ausgestrahlt.

Weiterlesen …

11.11.2016

DLF-Interview: Einordnungen zum Wahlsieg Donald Trumps in den USA

In der Sendung "Informationen am Morgen" ordnete der Regensburger Amerikanist, Prof. Dr. Volker Depkat, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, am 10. November die Hintergründe und absehbaren Folgen des für viele Beobachter überraschenden Wahlsiegs Donald Trumps in den USA ein.

Weiterlesen …

18.10.2016

Was steckt hinter der bayerisch-ungarischen Männerfreundschaft?

Anlässlich des Besuches des ungarischen Regierungschefs Viktor Orbán in München gab Ulf Brunnbauer, Sprecher der Graduiertenschule in Regensburg, dem Bayerischen Rundfunk am 17. Oktober ein Interview. Darin erläuterte er die aktuelle politische Lage Ungarns sowie die Hintergründe der "Männerfreundschaft" zwischen Horst Seehofer und Viktor Orbán.

Weiterlesen …

05.08.2016

Tagesschau-Interview zur aktuellen Lage in der Ukraine

Am 3. August strahlte das ARD-Fernsehprogramm "Tagesschau24" in einer Ausgabe der "Tagesschau" ein Interview mit Martin Brusis aus, in dem der Münchner Politikwissenschaftler und assoziierte Postdoc der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien über die aktuelle Lage in der Ukraine Auskunft gab.

Weiterlesen …

28.07.2016

Eine wichtige Lektion

Am 27. Juli strahlte Deutschlandradio Kultur ein Interview mit Ulf Brunnbauer aus, in dem der Regensburger Sprecher der Graduiertenschule und der geschäftsführende Direktor des Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung über die Hintergründe und Lehren des Ausbruchs des Jugoslawien-Krieges vor 25 Jahren sprach.

Weiterlesen …

16.07.2016

Putschversuch in der Türkei

Christoph K. Neumann, Inhaber des Lehrstuhls für Türkische Studien an der LMU München und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, äußerte sich im Hörfunkprogramm "Bayern 2" zur Lage nach dem Putschversuch einiger Militärs sowie zur politischen Entwicklung in der Türkei in den letzten Jahren.

Weiterlesen …