02.11.2016

Children's Hunger and Humanitarian Relief

In dem soeben bei Berghahn Books erschienenen Sammelband "Rescuing the Vulnerable: Poverty, Welfare and Social Ties in Modern Europe" ist auch ein Aufsatz von Dr. Friederike Kind-Kovács, Postdoktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg, enthalten. Er trägt den Titel "Compassion for the Distant Other: Children's Hunger and Humanitarian Relief in the Aftermath of the Great War."

Weiterlesen …

25.04.2016

The Great War, the child’s body and the American Red Cross

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "European Review of History: Revue européenne d'histoire", einem Themenheft zu "Humanitarianisms in Context: Histories of Non-State Actors, from the Local to the Global", ist ein Beitrag von Dr. Friederike Kind-Kovács, Postdoktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg, erschienen. Der Artikel trägt den Titel "The Great War, the child’s body and the American Red Cross".

Weiterlesen …

25.04.2016

Budapest: Reviving the Bicycle Lifestyle

Soeben ist der Sammelband "Cycling Cities: The European Experience" erschienen, der 100 Jahre Verkehrs- beziehungsweise Radpolitik in 14 Städten aus neun europäischen Ländern untersucht. Darin enthalten ist der Beitrag "Budapest: Reviving the Bicycle Lifestyle" zur Geschichte des Fahrradverkehrs in Budapest im 20. Jahrhundert, den Katalin Tóth, Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, verfasst hat. Der Band wurde am 14. April der Öffentlichkeit vorgestellt und der EU-Kommissarin für Verkehr, Violeta Bulc, überreicht.

Weiterlesen …

31.03.2016

Innovative Forms of the Hungarian Samizdat

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZfO), einem Themenheft mit dem Schwerpunkt "Samizdat und alternative Kommunikation", ist ein Artikel von Katalin Cseh-Varga, Doktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in München, erschienen, der mündliche Praktiken des ungarischen Samizdat in den Blick nimmt.

Weiterlesen …

24.03.2016

Franz Kafka and His Prague Contexts

Im Verlag Karolinum Press der Karls-Universität Prag ist eine neue Studie über Franz Kafka und die Stadt Prag erschienen. Verfasst hat sie Marek Nekula, Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien und Professor für Bohemistik und Westslavistik an der Universität Regensburg. Darin untersucht er die Bedeutung des Soziotops Prag für den Werdegang des berühmten Schriftstellers.

Weiterlesen …

05.12.2016

Globalizing Southeastern Europe: Neue Studie von Ulf Brunnbauer

Ulf Brunnbauer, Regensburger Sprecher der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hat eine neue Monografie mit dem Titel "Globalizing Southeastern Europe: Emigrants, America, and the State since the Late Nineteenth Century" vorgelegt. Veröffentlicht wurde sie beim Verlag Lexington Books. In der Studie untersucht er in vergleichender Perspektive die sozioökonomischen Ursachen und Auswirkungen der Emigration aus Südosteuropa insbesondere in die Vereinigten Staaten von Amerika.

Weiterlesen …

15.09.2016

Jews and Muslims in the Russian Empire and the Soviet Union

Martin Schulze Wessel, Michael Brenner und Franziska Davis sind Herausgeber des Sammelbandes "Jews and Muslims in the Russian Empire and the Soviet Union", der gerade im Verlag Vandenhoeck & Ruprecht erschienen ist. Der sechste Band der Reihe „Religiöse Kulturen im Europa der Neuzeit“ des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" beschäftigt sich mit verschiedenen Perspektiven auf die Geschichte der jüdischen und muslimischen Minderheiten im zaristischen Russland und der Sowjetunion.

Weiterlesen …

17.11.2015

Forschungsbericht "Umweltgeschichte"

Melanie Arndt, Postdoktorandin der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien in Regensburg, hat bei Docupedia-Zeitgeschichte eine vollständig überarbeitete und erweiterte Version ihres Forschungsberichts zur Umweltgeschichte veröffentlicht. Gänzlich neu hinzugekommen ist ein Exkurs zur Umweltgeschichte Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas.

Weiterlesen …

03.11.2015

Politics and Legitimacy in Post-Soviet Eurasia

Martin Brusis, Joachim Ahrens und Martin Schulze Wessel sind Herausgeber des Sammelbandes "Politics and Legitimacy in Post-Soviet Eurasia", der dieser Tage im renommierten Verlag Palgrave Macmillan erschienen ist. Der Band beschäftigt sich mit Fragen politischer Legitimation als knappe Ressource im heutigen Russland und anderen ehemaligen Sowjetstaaten in Eurasien und versammelt Studien aus dem Kontext des Forschungsnetzwerks "KomPost".

Weiterlesen …

16.10.2015

Osteuropa 5-6/2015

OSTEUROPA 5-6/2015: Europas Osten in Fernost

Das aktuelle Heft der Zeitschrift „Osteuropa" trägt den Titel "Zeichen der Zeit: Europas Osten in Fernost". Herausgeben hat es Andreas Renner, Professor für Russland-/Asienstudien und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, gemeinsam mit Manfred Sapper, Volker Weichsel und Sören Urbansky. Unter den Autoren befindet sich auch Evelyn Schulz, Professorin für Japanologie an der LMU, die ebenfalls Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien ist.

Weiterlesen …