16.11.2015

Begrüßung neuer Studierender und Promovierender

Mit einer feierlichen Begrüßung im Historischen Kolleg wurden am vergangenen Mittwoch, dem 3. Dezember 2014, der dritte Jahrgang Promovierender der Graduiertenschule sowie der elfte Jahrgang des Elitestudienganges „Osteuropastudien“ willkommen geheißen. Die Veranstaltung eröffnete Gastredner Professor Dr. Pavel Kolář mit dem Vortrag „Legal Killing and Sacrifice after 1945: State Socialism in a Cross-Continental Perspective“. Anschließend stellten sich Promovierende, Studierende und Lehrende vor.

Weiterlesen …

19.01.2015

Kroatischer Filmwissenschaftler Nikica Gilić als Fellow in Regensburg

Der Filmwissenschaftler Nikica Gilić ist Fellow der Graduiertenschule im Herbst 2014. Neben seiner Professur an der Universität Zagreb lehrt Gilić an der Academy of Dramatic Arts Zagreb und fungiert als Chefredakteur der Kroatischen Filmchronik (Hrvatski filmski ljetopis). Sein besonderes Interesse gilt der Filmtheorie.

Weiterlesen …

19.01.2015

Estnischer Rechtshistoriker Peeter Järvelaid forscht als Fellow in Regensburg

Peeter Järvelaid ist neuer Gastwissenschaftler in Regensburg. Der estnische Rechtswissenschaftler und Historiker lehrt am Institut für Rechtstheorie an der Universität Tallinn. Außerdem war er als Berater des estnischen Justizministeriums tätig. Die Bundesrepublik Deutschland hat ihn 2003 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. 

 

 

Weiterlesen …

19.01.2015

Prof. Michael Brenner ist mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden.

Professor Brenner erhält das Bundesverdienstkreuz

Professor Michael Brenner, Inhaber des Lehrstuhls für Jüdische Geschichte an der LMU und Mitglied der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien, hat am 20. November im Leo-Baeck-Institute in New York das Bundesverdienstkreuz aus der Hand von Bundesjustizminister Heiko Maas entgegengenommen.

Weiterlesen …

19.01.2015

Neue Gastwissenschaftler/innen an der Graduiertenschule

Die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien begrüßt mit Dr. Michal Kopeček in Regensburg und PhDr. Radka Šustrová in München zwei Gäste aus Prag. Beide werden für jeweils zwei Monate in Deutschland forschen.

Weiterlesen …

19.01.2015

Eric Lohr als Fellow zu Gast in München

Mit Eric Lohr begrüßt die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien einen alten Bekannten als neuen Fellow in München, denn der US-amerikanische Historiker war bereits im März diesen Jahres zu Gast im Forum in München, wo er sein neuestes Buch "From Empire to Soviet Union" vorstellte.

 

Weiterlesen …

19.01.2015

Elena Aronova ist neuer Fellow in München

Mit dem neuen Semester begrüßt die Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien eine neue Gastwissenschaftlerin: Elena Aronova wird zwei Monate lang in München forschen und an den Veranstaltungen der Graduiertenschule teilnehmen.

Weiterlesen …

19.01.2015

Dr. Robert Luft erhält den Wissenschaftspreis 2013 der Margaretha-Lupac-Stiftung des Österreichischen Parlaments

Der Historiker Dr. Robert Luft, Senior Researcher des Collegium Carolinum, erhielt für sein Werk über die tschechischen Abgeordneten des Wiener Reichsrats den Wissenschaftspreis 2013 der Margaretha-Lupac-Stiftung des Österreichischen Parlaments. Die Preisverleihung erfolgte am 11. Oktober 2013 im Rahmen eines Festakts in den historischen Räumen des Österreichischen Parlaments in Wien durch die Präsidentin des Nationalrates Frau Magistra Barbara Prammer.

Weiterlesen …

19.01.2015

Michael Brenner zum Präsidenten des Leo Baeck Instituts gewählt

Professor Michael Brenner, Inhaber des Lehrstuhls für Jüdische Geschichte und Kultur an der LMU, ist zum Internationalen Präsidenten des Leo Baeck Instituts gewählt worden. Damit steht zum ersten Mal seit Gründung des Instituts im Jahr 1955 ein nach der Schoah geborener und in Deutschland lehrender Akademiker an der Spitze der führenden Institution zur Erforschung der deutsch-jüdischen Geschichte und Kultur.

Weiterlesen …