Prof. Dr. Ger Duijzings

Professor für Sozialanthropologie mit Schwerpunkt Südost- und Osteuropa
Institut für Geschichte
Universität Regensburg

Forschungsinteressen

Stadtforschung

  • Postsozialistische Städte (insbesondere Bukarest)
  • Soziale Ungleichheiten und postsozialistische Eliten
  • Räumliche Prozesse der Segregation und Ghettoisierung
  • Die politische Ökonomie der nächtlichen Stadt
  • Verkehr und Mobilität
  • Öffentlicher Raum und die Straße
  • Urbane ethnografische Forschungsmethoden
  • Zeitgenössische Kunst und die Stadt
  • Globalisierung und Urbanisierung im ländlichen Raum

Krieg, Gewalt und Erinnerung

  • Ethnischer Konflikt und nationalistische Gewalt im ehemaligen Jugoslawien
  • Der Krieg in Bosnien (insb. das Massaker von Srebrenica)
  • Erinnerung und Erinnerungskultur
  • Interdisziplinäre Trauma- und Täterforschung

Identität, Religion und Politik

  • Ethnoreligiöse Identität
  • Rituale (insb. Wallfahrten)
  • Volksreligion und Synkretismus
  • Islam und Sufismus in Südosteuropa
  • Religion, Nationalismus und Politik

Curriculum Vitae

Geboren in Berg en Terblijt (Niederlande). 1989 Studienabschluss in Sozial- und Kulturanthropologie an der Katholischen Universität Nijmegen (heutige Radboud Universität Nijmegen). 1999 Promotion in Sozialwissenschaft (Anthropologie) an der Universität von Amsterdam (Titel der Promotion: Religion and the politics of identity in Kosovo). 1996-2005 Lecturer in Serbian and Croatian Studies an der School of Slavonic and East European Studies der University of London (ab 1999 University College London). 1997-2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Srebrenica-Forschungsgruppe des Niederländischen Instituts für Kriegsdokumentation (NIOD) in Amsterdam. 2002-2004 Experte und Gerichtsgutachter für den Internationalen Strafgerichtshof für das ehemalige Jugoslawien (ICTY) der Vereinten Nationen in Den Haag. 2005-2014 Reader in the Anthropology of Eastern Europe an der School of Slavonic and East European Studies des University College London. Seit 2014 Professor für Sozialanthropologie mit dem Schwerpunkt Südost- und Osteuropa an der Universität Regensburg und Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien.

Funktionen

  • Seit 2017 Mitglied des Lenkungsausschusses des Zentrums für Sprache und Kommunikation (ZSK) an der Universität Regensburg
  • Seit 2015 Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Ungarischen Instituts der Universität Regensburg
  • Seit 2014 Editor der Zeitschrift Südosteuropa - Journal of Politics and Society
  • Seit 2014 Principal Investigator der Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien

Kontakt

Universität Regensburg
Graduiertenschule für Ost- und Südosteuropastudien
Landshuter Str. 4, Raum 326
D-93047 Regensburg
 
Tel.: +49 (0)941 / 943-5313
Fax: +49 (0)941 / 943-5363
 
Website (Universität Regensburg)
 
Ger Duijzings