Wer kann sich bewerben?

Bewerben kann sich, wer einen Master, einen Magister, ein Staatsexamen, ein Diplom oder einen den genannten Abschlüssen vergleichbaren nicht-deutschen Hochschulabschluss besitzt. Erwartet wird ein sehr gut benoteter Hochschulabschluss. Darüber hinaus sollte das vorgeschlagene Forschungsprojekt einen Bezug zur Region Osteuropa oder Südosteuropa aufweisen, in eines der drei von der Graduiertenschule untersuchten Forschungsfelder passen und mit einer Fachdisziplin zusammenhängen, in der die Betreuung durch die Principal Investigators der Graduiertenschule gewährleistet werden kann.

Welche internationalen Abschlüsse als europäischer Master-Abschluss anerkannt werden, können Sie über die Datenbank anabin der deutschen Kultusministerkonferenz überprüfen.

Eine Altersbeschränkung besteht nicht.

Zuletzt aktualisiert am 14.06.2017 von Christoph Hilgert.

Zurück